MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Sankt Augustin

Mit Nadel und Faden Abstand gewinnen: Nähkurs im Ronald McDonald Haus

Zwei Tage lang drehte sich im Ronald McDonald Haus Sankt Augustin alles um Nadel und Faden. Katja Ott begeisterte Mamas und Omas mit einem tollen Nähkurs.

Katja Ott (links) begeisterte mit ihrem Nähkurs
Katja Ott (links) begeisterte mit ihrem Nähkurs
Auch Melike (links) überlegte sich etwas für ihren kleinen Sohn Can.
Auch Melike (links) überlegte sich etwas für ihren kleinen Sohn Can.
Ein Glückspilz-Kissen für Can entsteht…
Ein Glückspilz-Kissen für Can entsteht…
… und wird mit ans Krankenbett gebracht.
… und wird mit ans Krankenbett gebracht.
In zwei Tagen entstanden wahre Schmuckstücke
In zwei Tagen entstanden wahre Schmuckstücke

Die Mütter waren außer sich vor Begeisterung als sie unsere kleine improvisierte Nähstube betraten um sich mit Stoffen, Nadel, Faden und Nähmaschine zu rüsten.Schnell war klar, die Nachfrage nach Plätzen in Katja Otts Nähkurs wird knapp. In kleinen Gruppen designten und nähten die Mamas und Omas die letzten beiden Tage bis in die späten Abendstunden.

„Das macht richtig Spaß, ich kann mal von meinem Alltag Abstand gewinnen, etwas Schönes für meinen kleinen Schatz machen und bin trotzdem immer abrufbereit in unmittelbarer Nähe der Klinik.“, sagt eine Teilnehmerin.

Der kleine Can liegt schon seit dem 12. November 2018 in der Kinderklinik. Eine lange Zeit, auch für Mama Melike und Oma Feride. Beide waren fleißig und so freut sich Can über sein erstes Kissen „handmade von Mami“. „Ich habe einen Glückspilz für sein Kissen gewählt, der hoffentlich hilft“, sagt Melike.

Das wünschen wir Dir auch kleiner Mann. Vielen Dank an Katja Ott für die wunderbare Vorbereitung und die liebevolle Umsetzung. Auf bald!

11.04.19