MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Sankt Augustin

Wenn ich mal groß bin, dann fahre ich BMW!

Am vergangen Dienstag haben Frank Brabender, Mitglied der Geschäftsführung und Markus Auggenthaler, Verkaufsleiter Neu- und Gebrauchtwagen von BMW Hakvoort aus Sankt Augustin, 15 wunderschöne und coole BMW Bobbycars im Ronald McDonald Haus vorbeigebracht.

Übergabe der coolen Fahrzeuge
Auf Papas Arm ist es doch am schönsten!
Kleine Rennfahrerin Chiara

>>Kennengelernt haben wir das Ronald McDonald Haus beim Unternehmerfrühstück der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am 18. September<<, erzählen die beiden Mitarbeiter. >>Das Ronald McDonald Haus war an diesem Tag Gastgeber und wir waren zugleich begeistert und beeindruckt von der Arbeit die das gesamte Team dort für die Eltern macht. Wir haben dann die ganze Zeit über gemeinsam überlegt, wie wir unterstützen können und da kam uns die Idee mit den Bobbycars, hier können sie wunderbar im Spielbereich des Hauses eingesetzt werden und vielleicht bringt ja der Weihnachtsmann den Kindern im Haus noch eine Überraschung<<.

Die kleine Chiara ist ein kleines Drillingsmädchen. Zusammen mit ihrem Bruder Phil und ihren Eltern lebt sie hier seit fast vier Monaten in Sankt Augustin. Die dritte im Bunde ist die kleine Emma. Emma hat einen schweren Herzfehler und wurde am vergangen Montag operiert. Obwohl die OP gut verlaufen ist, gab es leider Komplikationen und jetzt muss die kleine Kämpferin die kommenden Wochen gut überstehen und sich weiter durchkämpfen, >>wie auch schon die letzten vier Monate<<, sagt Mama Jenny.

Und wenn es Emma gut geht, Fortschritte im Genesungsprozess zu sehen sind, dann ist Papa Julian für jeden Schabernack zu haben und setzt klein Chiara auch schon mal aufs Bobby Car! Alles Gute, ihr Lieben und vielen Dank an BMW Hakvoort für die tolle Spende!

26.09.2019