MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Bad Oeynhausen

Anke und Detlef Otmans zeigen Herz für Familien mit schwer kranken Kindern

Anke und Detlef Otmans aus Bad Oeynhausen möchten Gutes tun und an eine Einrichtung vor Ort spenden. Bei einem Besuch im Ronald McDonald Haus sind sie sich sofort einig: >Sich hier zu engagieren fühlt sich gut und richtig an! Hier können wir genau erfahren, wie unsere Spende hilft.< so Detlef Otmans. Schnell hat er sich mit seiner Frau Anke für eine dreijährige Patenschaft entschieden und spendet nun 5.000 Euro.

Anke und Detlef Otmans möchten mit ihrer Patenschaft ihr Engagement sichtbar machen und vielleicht weitere Unterstützer inspirieren.

>Mit dieser Patenschaft können wir unser Engagement sichtbar machen, und vielleicht weitere Unterstützer inspirieren<, so die Eheleute Otmans. Mit der Übernahme der Patenschaft beteiligen sich Privatpersonen und Unternehmen unmittelbar an den Betriebskosten des Hauses, die jährlich etwa 200.000 Euro betragen. Auf diesem Weg unterstützt der Pate direkt und unmittelbar die betroffenen Familien, denen so der Aufenthalt in der Nähe ihres schwer kranken Kindes ermöglicht wird. 

>Auch wenn die Weltsituation uns den Atem anhalten lässt, geht das Leben für unsere Familien mit vielen Sorgen weiter. In diesen herausfordernden Zeiten rücken ›unsere‹ Familien enger zusammen und die Bedeutung unseres Zuhauses auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder wird noch stärker spürbar. Wir alle besinnen uns auf das Wesentliche und sind dankbar für jeden Augenblick, der einen Hoffnungsschimmer schenkt und uns Kraft schöpfen lässt, um immer wieder nach vorne zu schauen.<, so Stefanie Kruse, Leitung des Elternhauses.

Das Team um das Ronald McDonald Haus freut sich sehr über diese Unterstützung, mit der Familien ganz unmittelbar die unschätzbare Nähe zu ihrem schwer kranken Kind ermöglicht wird. Das Elternhaus ist auf Spenden angewiesen, damit Familien mit schwer kranken Kindern ein Zuhause auf Zeit erhalten. Einige Familien leben schon über einem Jahr und länger im Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen, bangen und hoffen, weinen und lachen miteinander. Die ähnlich schwierige Lebenssituation hat für die Familien etwas Verbindendes, schafft Nähe und ein tragendes Miteinander.

Vielen Dank für diese nachhaltige Unterstützung!

10.03.22