MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Bad Oeynhausen

Kaiserliche Aussichten beim Ehrenamtsausflug des Ronald McDonald Hauses Bad Oeynhausen

15 gut gelaunte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen des Ronald McDonald Hauses Bad Oeynhausen trafen sich am vergangen Samstag zu einem erlebnisreichen Ehrenamtsausflug. Ausflugziel war ein Besuch des historischen Kaiser-Wilhelm-Denkmals auf dem Wiehengebirge in Porta Westfalica. Alle Teilnehmer trafen sich in Minden zu einem kleinen Start-Up.

15 gut gelaunte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen vor dem Ausflugsbus.
15 gut gelaute ehrenamtliche Mitarbeiter/innen treffen sich zum Ausflug
Im Doppeldeckerbus „Kaiser Wilhelm“
Mit dem Doppeldeckerbus „Kaiser Wilhelm“ ging es „open air“ zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Fröhliches Ratespiel der Ehrenamtlichen Mitarbeiter.
Fröhliches Ratespiel für die engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter
Ehrenamtlichen Mitarbeiter vor dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal.
Ankunft beim Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Eine schöne Aussicht bei gutem Wetter.
Schöne Aussichten bei kaiserlichem Wetter

Von dort aus startete die Gruppe, gestärkt mit einem kleinen Begrüßungstrunk, zu einem Spaziergang durch die Mindener Altstadt. Es ging über Kopfsteinpflaster entlang des Weingartens durch die vielen kleinen denkmalgeschützten Gassen der Altstadt bis zur Haltestelle des Kaiser-Wilhelm-Busses. Der rote Doppeldeckerbus steuerte das Wiehengebirge bis hoch hinauf zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica an. Nach einer kurzen Wanderung zum neu renovierten kaiserlichen Vorplatz und dem ehrwürdigen Kaiser-Wilhelm-Denkmal genossen die ehrenamtlichen Helfer bei besten Wetter kaiserliche Aussichten. Der Ausblick reichte weit über die Grenzen von der Porta und Minden hinaus.

Bei einer Schnitzeljagd rund um das Denkmal waren alle sehr engagiert und beantworteten eifrig alle die Fragen. Das Besucherzentrum, auf neuestem und modernstem Stand, begeisterte die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und gab die Möglichkeit, sich über die Historie des Denkmals und des Preußentums zu informieren. Bei einem köstlichen Mittagessen mit einer typischen westfälischen Speisenauswahl im neu eröffneten Restaurant „Wilhelm 1896“ kam es zu einem fröhlichen und kommunikativen Austausch. Mit offenem Dach, Sonnenstrahlen im Gesicht und ganz viel frischer Luft fuhr der rote Kaiser-Wilhelm-Bus alle wieder sicher nach Hause. Ein heiterer Ausflug ging zu Ende und alle Helfer freuen sich, dass sie ein Teil eines gut funktionierenden Ehrenamt-Teams der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung angehören.

01.09.18