Unser
Ronald McDonald Haus
Bad Oeynhausen

Langjähriges Engagement: Kindermoden Barbara Unger und Karin Tuchenhagen engagieren sich erneut

arbara Unger und Karin Tuchenhagen spenden erneut 500 Euro an das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen. Diese kommen Familien schwer kranker Kinder im Elternhaus zugute.

Stefanie Kruse (links), Leiterin des Ronald McDonald Hauses, und Barbara Unger von Kindermoden B.Unger

arbara Unger und Karin Tuchenhagen spenden erneut 500 Euro an das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen. Diese kommen Familien schwer kranker Kinder im Elternhaus zugute.

Es sind Sommerferien in ganz Deutschland! Aber nicht alle Familien genießen unbeschwerte Ferien. Viele Familien verbringen die Sommerferien in Bad Oeynhausen bei ihrem schwer kranken Kind. Auch viele Geschwisterkinder besuchen ihre Schwestern und Brüder im Elternhaus. Wie wichtig die Nähe der Familie für das kranke Kind ist, wissen Barbara Unger und Karin Tuchenhagen von Kindermoden B.Unger ganz genau, denn sie sind dem Elternhaus sehr verbunden. Mit viel Herzblut und Freude engagieren sie sich seit Jahren, um den Familien mit schwer kranken Kindern im Elternhaus zu helfen. 

„Neben all den Tränen, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, Momente des Heimwehs und der Sehnsucht nach dem Leben vor der Krankheit, ist man im Ronald McDonald Haus nie allein. Hier findet man immer ein lachendes Gesicht, eine helfende Hand und tröstende Worte. Eine starke Gemeinschaft – nicht zuletzt durch die Verbundenheit mit Menschen, die uns unterstützen, wie Frau Unger und Frau Tuchenhagen.“, bedankt sich Stefanie Kruse Leiterin des Elternhauses. 

 

09.08.2019

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren