MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Bad Oeynhausen

Transbeton und Dörgeloh Betonpumpen übernehmen eine Patenschaft

Transbeton und Dörgeloh Betonpumpen übernehmen eine Patenschaft
Die Bertriebsleiter Andreas Reich (Transbeton) und Dennis Schildmann (Dörgeloh Betonpumpen) übergeben die Spende persönlich an Leiterin des Ronald McDonald Hauses, Stefanie Kruse, die sich für diese großzügige Unterstützung bedankte.

Die Löhner Unternehmen Transbeton GmbH & Co. KG und Dörgeloh Betonpumpen GmbH & Co. KG haben zusammen 5.000 Euro an das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen gespendet. Die Betriebsleiter Andreas Reich und Dennis Schildmann meinen dazu: "Wir möchten eine ortsansässige Einrichtung unterstützen. Außerdem haben wir selbst gesunde Kinder, was für uns keineswegs selbstverständlich ist. Die Belastung der Eltern von herzkranken Kindern, die oft von weit her kommen, ist so groß, dass man ihnen mit dem Ronald McDonald Haus wenigstens eine behagliche Unterkunft auf Zeit und einen Ort der Ruhe bieten kann."

02.01.18

Wir danken allen Spendern von Herzen.

Bei einem Besuch im Elternhaus im letzten Jahr informierten sich Kirsten Fischer und Sabine Brünger über die Arbeit im Ronald McDonald Haus. Schnell waren sie überzeugt hier helfen zu wollen und beschlossen ein Wohltätigkeitstunier im September im Golfclub Bad Salzuflen auszurichten.

Erneut kann sich das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro freuen. Die Vorstände des Fördervereins, Prof. Dr. Otto Foit und Hans-Jürgen Nolting, übergaben den symbolischen Scheck an Leitung Stefanie Kruse.

Hocherfreut sind alle im Elternhaus, denn nun ist er endlich da, der lang gewünschte kontaktlose Händedesinfektionsständer. Vielen Dank an die Firma Wartezone TV GmbH & Co.KG.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Da sportliche Spenden-Events in bisher gewohnter Form zur Zeit nicht möglich sind, steigen wir solo aufs Rad. Starte am Sonntag, 28. Juni 2020, allein oder mit Deiner Familie Deine persönliche Tour und unterstütze Familien schwer kranker Kinder!

Das U21-Projekt ist ein Azubi- und Nachwuchsprojekt der EDEKA Minden-Hannover, bei dem Auszubildende Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren