MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch

Ein Fest mit besonderer Freude und Ehre

Die Geschichte, wie aus einer berauschenden Sommernacht eine langfristige Unterstützung für unsere Familien werden kann.

Peter Münn (links) überreicht den symbolischen Scheck an Hausleiterin Julia Böhmer (rechts). Mit dabei sind Daniel Amrein, Geschäftsführer des Helios-Klinikums Berlin-Buch und Christine Beck-Limberg, Vorsitzende des Pankower Wirtschaftskreises.

Lange haben alle Beteiligten die Daumen gedrückt, doch mit frischen Coronatests, viel Platz und noch mehr Frischluft durfte das Sommerfest des Pankower Wirtschaftskreises tatsächlich stattfinden. Dabei wurde das Helios Klinikum Berlin-Buch als 100. Mitglied begrüßt. Der Geschäftsführer der Klinik, Daniel Amrein, hatte vorab der Vorsitzenden des Kreises, Christine Beck-Limberg, sehr von unserem Ronald McDonald Haus vorgeschwärmt und ein Besuch gemeinsam mit ihren Vorstandskolleginnen tat sein Übriges. So kam es, dass der ebenfalls im Vorstand vertretene Unternehmer Peter Münn, B&O Bau und Gebäudetechnik, uns mit einer großzügigen Spende von 5.000 Euro beehrte. Diese wurde beim Sommerfest feierlich übergeben.

Im Gegenzug überreichte Julia Böhmer, die neue Leiterin des Hauses, ihm die vorläufige Patenurkunde für eines unserer Familien-Apartments über die nächsten drei Jahre. Doch Peter Münn >macht keine halben Sachen< und die Arbeit für und mit schwerkranken Kindern liegt ihm so sehr am Herzen, dass er kurzerhand die jährliche Fortführung der Spende ankündigte. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist! Danke, Danke, Danke!

Und wenn einer anfängt, ziehen ja bekanntlich viele nach: So kam es im Laufe des lauen Sommerabends spontan zu weiteren, kleineren Spenden und einigen besonderen Angeboten der Unterstützung: seien es grundgereinigte Betten, Hilfe beim Besuch der nächsten Waldameisen, vielleicht irgendwann mal notwenige Metallarbeiten, politische Verbindungen bis in den Bundestag oder ein Auftritt als Weihnachtsmann für die bei uns wohnenden Familien. Wir freuen uns über so viel Zuspruch. Das war in jederlei Hinsicht ein rundum gelungenes Fest!

30.06.21