Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch

Wir im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch

Auf einem Waldgrundstück, umgeben von alten Eichenbäumen, wurde im November 2012 direkt neben dem HELIOS Klinikum Berlin-Buch Berlins zweites Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder eröffnet. Das "Waldhaus" ist ein Rückzugsort für Eltern, deren Kind in der Klinik behandelt werden muss.

Behagliche Holztöne, Naturstoffe und ein gemütliches Kaminfeuer machen das Elternhaus zu einem Ort der Geborgenheit und Wärme. Initiator des Projektes war Prof. Dr. med. Lothar Schweigerer, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Berlin-Buch. Er hatte längst erkannt, wie wichtig die Nähe der Familien für die Genesung der kleinen Patienten ist. Maren Otto, Schirmherrin des Ronald McDonald Hauses, übernahm ein Drittel der Baukosten.

Vom Berliner Architektenteam n+1 entworfen, bietet das „Waldhaus“ am HELIOS Klinikum jährlich 300 Familien ein Zuhause auf Zeit. So können sie ihren schwer kranken Kindern das geben, was sie neben der medizinischen Versorgung am dringendsten benötigen: Liebe, Kraft und Zuversicht.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Berlin-Buch die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Erfahren Sie mehr über unser Team.

Renate Gerlach
Leitung
Kerstin Kutschke
Assistentin
Marion Kirrmann
hauswirtschaftliche Assistentin

Unser Zuhause auf Zeit - ganz aktuell

Hier erfahren Sie, was die Familien und Mitarbeiter im Ronald McDonald Haus aktuell bewegt, wie unser Zuhause auf Zeit unterstützt wird und vieles mehr.

Erschöpft, aber glücklich: die 1.500ste Familie bekam eine Urkunde von Hausleiterin Renate Gerlach.

1.500 Familien haben seit der Eröffnung im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch gelebt. Die Jubiläumsfamilie 2018 heißt Seifert und kommt aus Sickte bei Braunschweig.

Kurz vor dem Start, Heroes unter sich.

Acht Mitarbeiter der Firma Delivery Hero überraschten die Familien im Ronald McDonald Haus mit einem wunderbaren Menü und ernteten dafür viel Lob.

Woche für Woche spendet jeder unserer 29 ehrenamtlichen Mitarbeiter den Familien im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch drei Stunden seiner Zeit. Durch dieses Engagement können sich die Familien im Zuhause auf Zeit wohlfühlen und Kraft für ihre kranken Kinder schöpfen. Als Dankeschön für die geleistete...

Die Schüler der 7. bis 12. Klassen der Gesamtschule Wilhelm Conrad Röntgen aus Zepernick starteten im letzten Schuljahr den 1. Sponsorenlauf der Schulgeschichte. Mit der gespendeten Summe von 2.363,44 € übernimmt die Schülerschaft der Gesamtschule eine Patenschaft für das Apartment 13 und beteiligt...

Das wäre ja an sich nichts Besonderes - wenn dieses Cabrio nicht unter der Erde fahren würde! Aber für dieses weltweit einzigartige Erlebnis stieg der Freundeskreis des Bucher Elternhauses gemeinsam in den Untergrund Berlins.

Prof. Dr. Josef Zacher gehört als langjähriger ehemaliger Ärztlicher Direktor des HELIOS Klinikums Berlin-Buch zu den Gründungsvätern des Elternhauses. Nach seiner Pensionierung blieben er und seine Frau Waltraud uns als Paten eines Apartments und aktive Mitglieder des Freundeskreises erhalten....

Die Confiserie Felicitas aus Spremberg hatte einen großen Schokoladen-Fußball für die Weltmeisterschaft angefertigt. Der durfte nun bei uns geschlachtet werden. Eine Fußballschlacht der anderen Art eben.

Das olympische Motto lockte mehr als 350 Gäste am letzten Junitag 2018 ins Ronald McDonald Haus. Alles war festlich bunt geschmückt, und viele mehr oder weniger sportliche Stationen luden Kinder und ihre Eltern zum Mitmachen ein.

Die kleine Hannah kämpft sich seit vielen Wochen ins Leben. Mama und Töchterchen sind dabei ganz stark und tapfer. Genau diese Eigenschaften wünschen die beiden unserer Fußball-Nationalmannschaft zum Start der Weltmeisterschaft und grüßen mit diesem Foto.

 

Weitere News

Schirmherrin
Maren Otto
Schirmherr
Matthias Schweighöfer
Präsident des Freundeskreises
Prof. Dr. med. Lothar Schweigerer

Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch
Lindenberger Weg 45
13125 Berlin

Tel.: 030 / 94 79 49 5 - 0
Fax: 030/ 94 79 49 5- 10
E-Mail an das Haus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren