MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch

Ho, Ho, Ho – Hotel Crowne Plaza Berlin City Centre – Ho, Ho, Ho!

Genau dahin war das ehrenamtliche Team des Ronald McDonald Hauses zur diesjährigen Weihnachtsfeier eingeladen worden, denn das Hotel steht seit vielen Jahren in enger Verbindung zum Elternhaus.

Renate Gerlach und René Scholz
Renate Gerlach und René Scholz freuen sich über die illustre Runde
Köstlich angerichtete Vorspeisen
Vorspeisen im Anmarsch
O Tannenbaum
O Tannenbaum
30 Genussmomente
30 Genussmomente

Empfangen wurde die illustre Schar von Generalmanager Ron Nilsson und seinem Stellvertreter René Scholz. Mit Glühwein oder Sekt kam man schnell ins Gespräch. Das Hotel im Herzen der Stadt war in den vergangenen Monaten neu gestylt worden, und die Manager präsentierten nun das großartige Ergebnis. Die Restaurant-Crew hatte liebevoll eine lange Tafel gedeckt, auf der schon die Menükarte allerhöchste Gastro-Kultur ankündigte. Doch vor dem Schmaus war natürlich auch bei dieser Feier ein kleiner Rückblick angesagt, den Hausleiterin Renate Gerlach gab. So wurden zum Beispiel 3.500 Stunden ehrenamtliche Mitarbeit von dem 30-köpfigen Team 2018 geleistet. Viele davon hängen ganz unmittelbar mit dem Crowne Plaza Hotel zusammen, das bereits seit 2013 die wöchentlichen Verwöhn-Angebote des Elternhauses - Frühstück und Abendessen - im besten Sinne des Wortes spendiert. Ehrenamtliche Mitarbeiter vollenden die Mahlzeiten dann im Haus und kredenzen sie den Familien. Diese Kooperation, auf die alle Beteiligten sehr stolz sind, ist einmalig im Rahmen der Kinderhilfe in Deutschland. 

Schlemmen, Talken, Lachen und Besinnen

Doch genug der Vorrede, denn die Vorspeisenkreationen von krossem Pulpo mit Basilikum-Panna Cotta, Tomaten-Esspapier und schwarzem Salz sowie Tatar vom Simmentaler Rind wurden serviert. Bei einem guten Tröpfchen ging es an der Tafel schnell hoch her. Jeder wollte eigentlich mit Jedem einmal etwas besprechen, weil sich das Team im Dienst immer nur in sehr kleinen Grüppchen trifft. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Und dann erschien der Hauptgang: Geschmorte Entenkeule auf Johannisbeer-Jus mit Rosenkohlblättern und Süßkartoffeln, einfach köstlich. Zwischen Hauptgang und Dessert passte gerade noch eine kleine Überraschung für die ehrenamtlichen Mitarbeiter: Renate Gerlach und ihre Assistentinnen Kerstin Kutschke und Marion Kirrmann traten in die Fußstapfen des Weihnachtsmannes und verteilten opulent verpackte Geschenke: 30 Genussmomente als Symbol für das 30-köpfige Team. Ganz langsam neigte sich die festliche Tafelrunde dem Ende zu, das mit einer exzellenten Dessertkomposition von Brotpudding mit Tonkabohnen-Eis und flüssigem Schokoladenkuchen mit gesalzener Karamelcréme und Passionsfrucht eingeläutet wurde. Beim Foto am Tannenbaum gab es die Versicherung, dass sich alle zusammen auf ein gutes Miteinander 2019 freuen. Danke dem Team um Küchendirektor Sertel, den Hotelmanagern, dem aufmerksamen Service und vor allem Herrn Michael Zehden, der das alles ermöglicht hat.

21.12.2018