MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Buch

Mit voller Kraft voraus

Einen besonderen Schub für die Aufnahme der Jahresfahrt 2020 bekam das Elternhaus bereits im Dezember 2019. Ein kleiner Rückblick und eine Fotostrecke sollen das illustrieren und gleichzeitig Danke sagen.

Alle Jahre wieder…. Mitarbeiterinnen der Berliner Sparkasse bringen weihnachtlichen Glanz in das Bucher Elternhaus.
Gabriela Gurke und Margit Wegner, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, backen Plätzchen auf traditionelle Art.
Modernes Plätzchenbacken: Silke Schenkel und Sven Schulze backen als Freunde des Hauses mit ihren Thermomixern um die Wette.
Mitarbeiter der Troll-Apotheke übergeben Weihnachtsnaschereien für die Familien!
Familie Schubert, eine ehemalige Bewohner-Familie, bringt liebevoll verpackte Geschenke für jedes Apartment.
Die Mitarbeiter der Firma Perm4 helfen jedes Jahr dem Weihnachtsmann.
Das festlich geschmückte Foyer erwartet die ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Weihnachtsfeier.
Vielen Dank, liebe Familie Müller, für diesen wunderschönen Gästebucheintrag, den ersten im neuen Jahrzehnt.

Der Dezember eines jeden Jahres beinhaltet viele Facetten: Familien, die die Feiertage hier verbringen müssen, weil ihr Kind in der Klinik bleiben muss. Viele helfende Hände, die für eine besonders heimelige Atmosphäre gerade am Jahresende sorgen. Ein Spendenkonto, das sich im Hochgeschwindigkeitstakt füllt. Viele Besucher, die Geschenke für die Bewohner und den Hausbetrieb vorbeibringen. Dazu gehört aber auch der Gedenkgottesdienst am ersten Sonntag im Dezember für verstorbene Kinder, die Weihnachtsfeier mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern, kulinarische Überraschungen für die Familien an den Festtagen und der Ausblick ins neue Jahr, dieses Mal sogar ins neue Jahrzehnt.

Lasst Zahlen sprechen

Die Statistik 2019 für das Ronald McDonald Haus Berlin-Buch zieht ein erfolgreiches Bilanz:

231 Familien haben unser Angebot der kliniknahen Unterbringung und Betreuung im Elternhaus genutzt, damit gelang die bisher beste Auslastung der Apartments seit der Eröffnung. Ein großer Teil der Familien, vor allem die mit zu früh geborenen Kindern, blieben viele Wochen oder gar Monate, wobei der längste Aufenthalt 301 Tage betrug, was auch einen Rekord, wenn auch einen traurigen, darstellt.

Buch verbucht großartiges Spendenergebnis 2019

Lediglich das große Jubiläumsjahr 2017 mit 30 Jahre McDonald’s Kinderhilfe Stiftung und fünf Jahre Elternhaus in Buch brachte ein größeres Spendenvolumen. Auf mehr als 147.000 Euro summierten sich Geld- und Sachspenden, Dienstleistungsspenden und Schenkungen im vergangenen Jahr. Unsere Schirmherrin Maren Otto und die Spendenpaten unserer Apartments und Gemeinschaftsräume trugen dazu am meisten bei.

Aktionen wecken Aufmerksamkeit für unser Haus

Mit dem Ergebnis von Sponsorenläufen übernahmen drei Berliner und Brandenburger Schulen, zwei davon bereits zum wiederholten Male, Patenschaften in unserem Haus. Mehrere Aktionen im A 10 Center Wildau spülten 2500 Euro in unsere Spendenkasse. Die Berliner Sparkasse eröffnete im Oktober ein sogenanntes >Kiezkonto< mit dem im Oktober 2020 eine Apartmentpatenschaft über fünf Jahre finanziert werden soll. Mehrere private und Firmenjubiläen brachten über Spendenaufrufe der Jubilare viele Menschen mit uns in Kontakt und unser Spendenkonto zum Glühen.

Feste feiern wie sie fallen

Vom Jahresempfang >Alle Mann an Bord< mit dem großartigen Berliner Shanty Chor, dem Jahrmarkt-Sommerfest mit mehr als 400 Gästen aus den Reihen unserer ehemaligen Bewohner, und einem spektakulären Freundeskreistreffen im Spionagemuseum Berlin unter dem Motto >007 auf der Jagd nach sieben Siegeln< im siebenten Jahr des Elternhauses reihen sich unsere Veranstaltungen für Familien und Spender in ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 ein.

Ehre wem Ehre gebührt

30 ehrenamtliche Mitarbeiter gehören zum Team des Ronald McDonald Hauses. Rund 3000 Stunden ihrer Freizeit bringen sie jährlich ein. Mit einem Ausflug an die Mecklenburger Seenplatte, die von einer Schifftour über fünf Seen auf Einladung einer ehemaligen Familie des Elternhauses gekrönt wurde, und einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier bedankten wir uns für dieses großartige Engagement.

Fotosession als Dankeschön

Mit den schönsten Bildern des Monats Dezember bedanken wir uns bei allen Menschen, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben, und wünschen Ihnen und uns mit einem erfolgreichen Jahr 2020 einen guten Start ins neue Jahrzehnt.

21.01.2020

Ein paar Hundert Gäste strömten zum ersten Sommerfest in Buch in diesem Jahr. Quartier-Bier-Brauer Jörg Adler spendete den gesamten Eintritt.

Dass sich unser Spendenkonto trotz Corona-Krise füllt, haben wir vor allem unseren treuen und einem neuen Apartment-Spenden-Paten zu verdanken. Nicht nur viele Spenden, sondern auch tolle Ideen stehen inzwischen in Buch zu Buche.

Drei Geschwister nutzten die Corona-Auszeit beim Schul- und Leistungssport für eine tolle Aktion zugunsten des Elternhauses.

Ein Blick auf zwei Wochen im Ronald McDonald Haus in Corona-Zeiten zeigt, dass vieles ganz normal läuft, manches aber auch sehr außergewöhnlich ist.

Einen besonderen Schub für die Aufnahme der Jahresfahrt 2020 bekam das Elternhaus bereits im Dezember 2019. Ein kleiner Rückblick und eine Fotostrecke sollen das illustrieren und gleichzeitig Danke sagen.

Vaida Dapkute von Delivery Hero fühlt sich dem Bucher Elternhaus und den Familien dort sehr verbunden. Bereits zum 3. Mal organisierte sie den dortigen Einsatz im Rahmen des „Hero-Day“ und begeisterte weitere Hobbyköche dafür.

BSD – Baumservice Ingo Dörge Garten- und Landschaftsbau in Blankenburg – feierte sein großes Firmenjubiläum mit vielen Gästen in einem großen Festzelt, in dem es hoch herging. Soziales Engagement gehört bei BSD zur Firmenphilosophie, auch und gerade beim Feiern.

Bereits zum zweiten Mal war ein Team der Firma GlaxoSmithKline in der Küche des Ronald McDonald Hauses angetreten, um die Familien kulinarisch zu verwöhnen.

Im siebenten Jahr des Bestehens des Ronald McDonald Hauses Berlin-Buch ging der Freundeskreis bei seinem jährlichen Treffen auf einen Agententrip. Mit >007 jagt die sieben Siegel< ist ein sehr erfolgreiches Remake gelungen, befanden alle Gäste bei der Premiere.

Wie jedes Jahr im Sommer lud das hauptamtliche Team des Elternhauses die ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einem Ausflug ein. Teambildung stand dabei im Vordergrund, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Aaron war acht Jahre alt als er auf eine tolle Idee kam. Diese schöne Geschichte schrieb uns seine Mutter auf, denn die Familie wohnt derzeit im Elternhaus, weil sich Aarons 15-jähriger Bruder einer schweren Operation unterziehen muss.

Hotel und Restaurant im Stadtgut Buch sind eine feste Größe hier im Ort. Eine Jubiläumsaktion brachte nun eine hübsche Spendensumme und Kontakte für das Ronald McDonald Haus ein.

Beim >WUNDERWUZZI< in Karow lernen Kinder spielend Kochen und Nähen, sie feiern Geburtstage in fröhlicher Runde oder vertreiben sich einfach den Nachmittag mit Spielen und Basteln. Initiatorin Anne Kraft hat jetzt mit den Kindern etwas ganz Besonderes für das Elternhaus auf den Weg gebracht.

Beim Sponsorenlauf des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin ging es rund, oder besser oval. Fast alle Schüler beteiligten sich an dem Benefizlauf und drehten ihre Runden im roten Oval des schuleigenen Sportplatzes. Wer hat, der hat - und wer kann, der kann!

Bereits zum fünften Mal kamen Mitglieder des CDU-Ortvereins >An der Panke< zum Frühjahrs- bzw. Herbstputz ins Ronald McDonald Haus Berlin-Buch. Arbeiten in Haus, Hof und Garten forderten den ganzen Einsatz der Gruppe über fünf Stunden.

Mehr als 400 Gäste ließen sich durch das Motto >Jahrmarkt< zum Sommerfest 2019 im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch anlocken. So vielversprechend wie die Einladung, so vielfältig präsentierte sich das Festgelände und führte die großen und kleinen Besucher von Attraktion zu Attraktion.

Wenn Manager der Sparkasse Berlin im Ronald McDonald Haus den Kochlöffel schwingen, wird nicht gespart: Nicht an Zutaten, nicht an Spaß bei der Arbeit und nicht an Kontakten mit den Familien.

An >ihrem< Tag durften sich die Mütter im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch über ein paar kleine Überraschungen freuen, die sehr gut ankamen.

Berlin-Buch Jahresempfang 2019 - Shanty Chor Berlin

60 Gäste hatten sich unter diesem maritimen Motto zum Jahresempfang im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch versammelt und wurden dabei stimmungsvoll vom Berliner Shanty Chor unterhalten.

Bereits zum dritten Mal übernehmen die Schüler und der Förderverein des >barnim-gymnasiums bernau< eine Apartment-Patenschaft für ein Jahr im Elternhaus. Sie wird aus dem Spendenerlös des Sponsorenlaufs 2018 finanziert.

Jedes Jahr zum Valentinstag lädt das Ronald McDonald Haus Berlin-Buch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des benachbarten HELIOS Klinikums Berlin-Buch zum Tag der offenen Tür ein.

Luise-Katharina und Anna-Maria wurden gleich zu Jahresbeginn 2019 ein paar Wochen zu früh geboren. Nach einem Monat im Krankenhaus durften sie jetzt mit ihren überglücklichen Eltern nach Hause. Los geht’s!

Am Ersten Advent zieht im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch weihnachtliche Stimmung ein, denn dann ist bereits alles dekoriert. Viele Menschen engagierten sich auch in diesem Jahr wieder, damit die Familien im Elternhaus ein bisschen weihnachtliche Stimmung genießen können.

Genau dahin war das ehrenamtliche Team des Ronald McDonald Hauses zur diesjährigen Weihnachtsfeier eingeladen worden, denn das Hotel steht seit vielen Jahren in enger Verbindung zum Elternhaus.

Galeria-Verpackungskünstler am Werk

edes Jahr Anfang Dezember machen sich die Mitglieder des Betriebsrates der Galeria Kaufhof am Berliner Alex auf den Weg nach Buch. Dort packen sie die mitgebrachten Geschenke originell und liebevoll ein. „Wrap for children“ macht Spaß und bringt Familien zu Weihnachten Freude.

Orange – die Farbe des Tages im Ronald McDonald Haus

„Orange Day“ - das ist der Tag, an dem Teams des Pharmakonzerns Glaxo Smith Kline ihre Firma für ein paar Stunden verlassen und soziale Projekte in ihrer Region unterstützen. Den Termin und das Projekt suchen sich die Mitarbeiter selbst aus und werden dann für ihren Einsatz freigestellt. Die Farbe...

Miriam mit Mama und Papa zu Besuch im Elternhaus. Kerstin Kutschke, Assistentin der Hausleitung, freut sich augenscheinlich über das tolle Geschenk, und Miriam fühlt sich wie zu Hause.

Viele Wochen haben Stefanie Hirthe und Robert Pfeiffer als Eltern ihrer schwer krank geborenen Tochter Miriam im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch gelebt. Inzwischen sind sie mit dem Baby zu Hause, haben aber immer noch einen schweren Weg mit Operationen vor sich. Beim heutigen Besuch des...

Erschöpft, aber glücklich: die 1.500ste Familie bekam eine Urkunde von Hausleiterin Renate Gerlach.

1.500 Familien haben seit der Eröffnung im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch gelebt. Die Jubiläumsfamilie 2018 heißt Seifert und kommt aus Sickte bei Braunschweig.

Kurz vor dem Start, Heroes unter sich.

Acht Mitarbeiter der Firma Delivery Hero überraschten die Familien im Ronald McDonald Haus mit einem wunderbaren Menü und ernteten dafür viel Lob.

Woche für Woche spendet jeder unserer 29 ehrenamtlichen Mitarbeiter den Familien im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch drei Stunden seiner Zeit. Durch dieses Engagement können sich die Familien im Zuhause auf Zeit wohlfühlen und Kraft für ihre kranken Kinder schöpfen. Als Dankeschön für die geleistete...

Die Schüler der 7. bis 12. Klassen der Gesamtschule Wilhelm Conrad Röntgen aus Zepernick starteten im letzten Schuljahr den 1. Sponsorenlauf der Schulgeschichte. Mit der gespendeten Summe von 2.363,44 € übernimmt die Schülerschaft der Gesamtschule eine Patenschaft für das Apartment 13 und beteiligt...

Das wäre ja an sich nichts Besonderes - wenn dieses Cabrio nicht unter der Erde fahren würde! Aber für dieses weltweit einzigartige Erlebnis stieg der Freundeskreis des Bucher Elternhauses gemeinsam in den Untergrund Berlins.

Prof. Dr. Josef Zacher gehört als langjähriger ehemaliger Ärztlicher Direktor des HELIOS Klinikums Berlin-Buch zu den Gründungsvätern des Elternhauses. Nach seiner Pensionierung blieben er und seine Frau Waltraud uns als Paten eines Apartments und aktive Mitglieder des Freundeskreises erhalten....

Die Confiserie Felicitas aus Spremberg hatte einen großen Schokoladen-Fußball für die Weltmeisterschaft angefertigt. Der durfte nun bei uns geschlachtet werden. Eine Fußballschlacht der anderen Art eben.

Das olympische Motto lockte mehr als 350 Gäste am letzten Junitag 2018 ins Ronald McDonald Haus. Alles war festlich bunt geschmückt, und viele mehr oder weniger sportliche Stationen luden Kinder und ihre Eltern zum Mitmachen ein.

Die kleine Hannah kämpft sich seit vielen Wochen ins Leben. Mama und Töchterchen sind dabei ganz stark und tapfer. Genau diese Eigenschaften wünschen die beiden unserer Fußball-Nationalmannschaft zum Start der Weltmeisterschaft und grüßen mit diesem Foto.

 

Die frischgebackene Abiturientin Anna-Sophie Tenner wurde wenige Tage nach dieser großen Prüfung als jüngstes Mitglied ins ehrenamtliche Team des Ronald McDonald Hauses Berlin-Buch aufgenommen.

Wenn man vom Blauen Wunder von Pankow empfangen wird, wenn das Elternhaus dank origineller Dekoration wie der Himmel über Berlin wirkt, wenn sich 75 Menschen treffen, die allesamt Familien mit schwer kranken Kindern helfen, dann ist Jahresempfang im Ronald McDonald Haus. “Berliner Luft“ war dieses...

McDonald’s Franchise-Nehmer Stefan Warweitzki kommt ab und zu mit seinen Managern zum Meeting in unser Haus, aber vorher oder nachher gibt es dann immer leckere Burger für die Familien, live aus der Küche im Ronald McDonald Haus, so auch wieder Anfang April.

 

Unsere Patenabteilung im Regionalen Servicecenter Nordost von McDonald’s LLC war wieder einmal aktiv im Haus: Frühjahrsputz war angesagt.

Der Frühlingshauch wehte leider nur im bunt geschmückten Haus, denn draußen wirbelten immer noch Schneeflocken. Mit vielen Aufmerksamkeiten für die Familien verbrachten wir das Osterfest 2018 im Ronald McDonald Haus Berlin-Buch.

 

Unter fachkundiger Anleitung von Pamela Weber, Mitarbeiterin im Umwelt- und Naturschutzamt Berlin-Pankow, wurde vom „ehrenamtlichen Obergärtner“ Roland Frischbier der Obstbaumschnitt durchgeführt.

 

Personalvermittlung ist die Profession der 150 Mitarbeiter von PERM4 in Berlin. An den Tagen vor Weihnachten sah man die Mitarbeiter mit vielen großen und kleinen Päckchen hantieren. Liebevoll wurden Pakete für Jungen und Mädchen aller Altersgruppen mit Spielzeug und Kleidungsstücken

gefüllt und...

Wenn die Mitglieder des Betriebsrates der Galeria Kaufhof am Berliner Alexanderplatz in der Vorweihnachtszeit ins Ronald McDonald Haus kommen, dann ist es immer schon wie Weihnachten, denn sie bringen viele Geschenke mit und verpacken sie auch gleich sehr kreativ.

Beim ersten Familien-Adventszauber auf dem Spree-Bogen Areal gab es viel Andrang. Ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Plätzchen backen, Essen, Trinken, Basteln, Schminken und natürlich mit einem Weihnachtsmann erwartete die großen und kleinen Gäste am ersten Advent in den Bolle Festsälen....

Mit 450 Euro gelang dem Team vom "Frisör Haarspitze" in Hagen-Berchum ein guter Spenden-Schnitt. Anlässlich der Taufe der kleinen Emma hatten sie ihre Trinkgelder in einem Spendenhaus gesammelt und den Eltern geschenkt, allerdings mit der Bitte um Weiterleitung an das Ronald McDonald Haus in Buch....

Wie jedes Jahr hatte das Crowne Plaza Hotel Berlin City Centre köstliche bayerische Spezialitäten zum Oktoberfest a la Buch geliefert. Doch in diesem Jahr gab es kein Oktoberfest-Bier aus dem Supermarkt, sondern Bier von hier.

 

Natürlich musste in diesem Falle die Polizei nicht kommen, sondern wir vom Ronald McDonald Haus Berlin-Buch gingen hin. Mit Hüpfburg und Infostand stürmten wir den Tag der offenen Tür bei der Bundespolizei in Blumberg, gemeinsam mit vielen Tausend Gästen.

 

34 ehrenamtliche Mitarbeiter schenken den Familien schwer kranker Kinder jede Woche drei Stunden ihrer Zeit. Als Dankeschön für dieses Engagement hieß es am 17. September 2017 zum diesjährigen Ehrenamtsausflug: Ganz nach oben!

 

Das fünfte Sommerfest im fünften Jahr des Bestehens des Elternhauses brach alle Rekorde. Mit 12 Attraktionen gab es so viel Abwechslung wie noch nie für die vielen ehemaligen Familien mit ihren Kindern und für Freunde und Unterstützer des Ronald McDonald Hauses mit ihren Familien.

Seit 2013 ist die Firma REINHOLD KELLER GmbH als Großspender im Haus aktiv. Mit der nun erreichten Spendensumme wird die erste Patenschaft über einen Zeitraum von 10 Jahren vergeben.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren