Haus Berlin-Wedding
Unser
Ronald McDonald Haus
Berlin-Wedding

Ein Freiwilliges Soziales Jahr voller Überraschungen und Emotionen

Psssst! Wir haben einen super Tipp für Euch! Also aufgepasst! Wir sind Janina (24) und Olena (18) und machen gerade unser Freiwilliges Soziales Jahr im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding und sind jeden Tag aufs Neue total begeistert. Wenn Ihr also noch nicht wisst, was Ihr nach dem Abi machen möchtet oder einfach mehr Erfahrung im sozialen Bereich sammeln möchtet, dann ist dieses FSJ genau das Richtige für Euch. Die neue Runde startet im September und die Bewerbungsphase läuft schon.

Janina & Olena
Janina & Olena packen mit an
Basteln macht Spaß

Nach Abschluss der Schule bzw. des Studiums wollten wir beide Erfahrung in der Praxis sammeln, um uns zu orientieren und herauszufinden, in welche Richtung unsere berufliche Zukunft wohl gehen wird. Bei der Suche nach einer geeigneten Einrichtung wurden wir auf das Ronald McDonald Haus in Berlin-Wedding aufmerksam. Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen, ist eine wirklich wunderbare Aufgabe, dachten wir. Und die Entscheidung uns für diese Stelle zu bewerben, haben wir bis heute keine Sekunde bereut. Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir jeden Tag aufs Neue gerne aufstehen und mit Freude zur Arbeit kommen.

Bereits vom ersten Tag an fühlten wir uns total wohl, was nicht zuletzt an dem wundervollen Team liegt, mit dem wir jeden Tag zusammenarbeiten. Wir sind uns einig, dass man sich so liebe Kolleginnen und so eine angenehme Arbeitsatmosphäre nur wünschen kann. Aber nicht nur unsere Kolleginnen sind uns ans Herz gewachsen, sondern auch die wahnsinnig vielen tollen Menschen, die sich tagtäglich für die Familien ehrenamtlich engagieren. Die Ehrenamtlichen in unserem Haus sind alle komplett verschieden, mit den unterschiedlichsten Hintergründen und aus allen Altersgruppen, was es umso schöner für uns macht. Auf diese Weise erfahren wir beim Zusammenarbeiten ständig neue Geschichten, führen viele interessante Gespräche und können von Jedem etwas Neues dazu lernen. Trotz all der Unterschiede haben jedoch alle eines gemeinsam: ein großes Herz und viel Humor. 

Es ist immer wieder bewundernswert, wie unermüdlich die Ehrenamtlichen Woche für Woche ihren Teil dazu beitragen, die Arbeit im Haus zu bewältigen. Und hört man irgendwo fröhliches Gelächter im Haus, dann ist eigentlich klar, dass die ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht weit sind. So zaubern alle Tag für Tag viel Freude und eine tolle, herzliche Stimmung ins Haus. Es sind die Menschen und die Liebe zum Detail in diesem Haus, die die Arbeit für uns so schön und wertvoll machen. Da machen sogar die vielen hauswirtschaftlichen Aufgaben im Haus Spaß. 

 

Aber damit nicht genug: Passend zu jeder Jahreszeit und jedem feierlichen Anlass wird das Haus neu dekoriert. Es werden zahlreiche kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten für die Familien gebastelt, wöchentlich frische Blumen im Haus verteilt und Vieles mehr. Über diese Aufgaben freuen wir uns immer besonders, da wir beide viel Spaß am Basteln haben und den Familien gerne eine Freude machen. Am liebsten stöbern wir jedoch im Geschenkeraum nach einem passenden Geschenk für unsere Geburtstagskinder, denn es ist jedes Mal aufs Neue schön, die kranken Kinder so glücklich zu sehen. 

Jeden Freitag kommt, sehr zu unserer Freude, unsere Backfee und backt leckeren Kuchen für alle Familien. Das ist ganz besonders, denn kaum betritt man das Haus kommt einem der Geruch von Frischgebackenem entgegen und man bekommt ein wenig das Gefühl, als käme man nach Hause. Als sei jemand da, der sich um einen kümmert. Es mag nur ein mit viel Liebe gebackener Kuchen sein, nur ein paar frische Blumen auf dem Tisch, ein paar freundliche Worte, doch all diese Kleinigkeiten tragen irgendwie dazu bei, den Familien ein Stückchen Heimat fernab von zu Hause zu geben.

Es ist immer wieder schön für uns zu sehen, wie empfänglich und dankbar die Familien für all das sind. Wir bekommen von den Menschen im Haus oft doppelt so viel zurück wie wir geben können und so gehen wir abends nicht selten mit einem super positiven Gefühl nach Hause. 

Auch wenn die meisten Eltern tagsüber bei ihren Kindern im Krankenhaus verbringen, gibt es doch regelmäßig die Gelegenheit, sich mit ihnen zu unterhalten und die Umstände näher zu erfahren. Die Geschichten gehen uns natürlich auch sehr nahe. Wir konnten in diesem Jahr aber feststellen, dass die Familien wahnsinnig stark sind. Es sind vor allem die kranken Kinder, die trotz schwerer Krankheit sorglos winkend und meist freudestrahlend durch unser Haus rennen, eine gute Stimmung verbreiten und uns damit den Tag versüßen.

Die Familien, die schon über einen sehr langen Zeitraum bei uns Zuhause sind, liegen uns besonders am Herzen. Einige Familien sprechen weder deutsch noch englisch, weshalb die Kommunikation auch teilweise eine große Herausforderung darstellt. Das hält uns aber nicht davon ab und sorgt auch ab und zu für sehr amüsante Situationen. Doch trotz Sprachbarriere und kultureller Unterschiede bekommen wir die Herzlichkeit und Dankbarkeit auch von ihnen zu spüren. Denn dafür braucht es meist keine Worte. Eine Woche kann schließlich nicht schöner beginnen, als mit einer herzlichen Umarmung und einem Küsschen von einer arabischen Mama empfangen zu werden, weil sie sich freut, dass wir wieder da sind. 

Am allerschönsten ist für uns aber der Moment, wenn eine Familie glücklich und strahlend in unser Büro tritt und erzählt, dass sie endlich in ihr richtiges Zuhause zurück darf, weil die Behandlung erfolgreich verlaufen ist.

Es wird hier nie langweilig, denn kein Tag im Ronald McDonald Haus ist wie der andere. Während unserem FSJ konnten wir so viel für unser Leben lernen, durften so viele tolle Kinder, Familien und Freunde des Hauses kennenlernen und hatten eine wirklich schöne Zeit mit unserem Team. Wir werden diese Zeit mit Sicherheit nie vergessen und immer in wundervoller Erinnerung behalten. 

Eure Janina und Olena

12.05.17

...vor nicht allzu langer Zeit, da legte sich ein wundersamer Zauber über das Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding und der Sommer wurde mit einem gebührenden Fest eingeläutet. Der Garten unseres Elternhauses verwandelte sich in einen Märchenwald und wurde gefüllt mit Leben, Freude und Heiterkeit. So...

Zum runden Geburtstag haben sich die Odd Fellows Deutschland etwas ganz Besonderes ausgedacht und insgesamt 25.000 Euro an die McDonald's Kinderhilfe Stiftung gespendet. Und unser Weddinger Elternhaus hat 5.000 Euro vom Sahnehäubchen abbekommen. Was soll man dazu sagen?

Ende Mai wurde der Boden im Erdgeschoss des Hauses erneuert. Damit die Gemeinschaftsräume und die Küche schnell wieder von den Familien genutzt werden konnte, halfen kurzerhand Mitarbeiter der NH Hotel Group mit, alles wieder einzuräumen und durchzuwischen.

… das war die Leitlinie beim Besuch unseres Ehrenamtsteams in der Klinik für Neonatologie der Charité. Spannend genug war es trotzdem, und alle waren tief beeindruckt von der Station und der Arbeit, die dort geleistet wird.

Kurz vor Ostern gab es für alle kleinen und auch großen Kinder im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding einen aufregenden Nachmittag. Organisiert haben diesen unsere beiden FSJ’lerinnen Pia und Lea. Eltern und Kinder stimmten sich gemeinsam auf die Osterfeiertage ein.

Insgesamt 2.619 Runden und somit 1.048 Kilometer haben die Schülerinnen und Schüler beim Schulspendenlauf am 10. April zurückgelegt. Ein ausgezeichnetes Ergebnis, das nicht nur gut für Körper und Geist ist, sondern auch einen guten Zweck erfüllt.

Das Team der Deutschen Bank, Filiale Otto-Suhr-Allee, sammelte bei seinem Jahresempfang am 28. März durch den Verkauf von Losen Geld für die Neueinrichtung einer Apartmentküche im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding.

Music is the Key

YOU ROCK! Beim Jahresempfang im NHow Berlin dankten wir den vielen Unterstützern des Hauses für ihre Treue. Unzählige kleine und große Spendenaktionen wurden im vergangenen Jahr zum 20. Geburtstag des Hauses auf die Beine gestellt, damit mehr als 500 Familien mit schwer kranken Kindern dort ein...

Übernahme einer Patenschaft durch die UniCredit Leasing.

Regionales und soziales Engagement ist für der UniCredit Leasing unglaublich wichtig. Viele Organisationen und gemeinnützige Einrichtungen werden deshalb jedes Jahr großzügig unterstützt. Seit diesem Jahr gehört auch unser Ronald McDonald Haus in Berlin-Wedding mit dazu.

Unser Elternhaus freut sich über eine wahrlich goldige Charity-Aktion der Town & Country Stiftung. Im Rahmen der Aktion “Golden Dinner“ besuchte der Regionalbotschafter der Town & Country Stiftung Peter Krywald zusammen mit seinem Team das Elternhaus in Berlin-Wedding und richtete ein...

Unsere Familien kommen für die Behandlung ihrer schwer kranken Kinder nicht nur aus den anderen Bundesländern nach Berlin, sondern auch aus der ganzen Welt. Herkunft, Sprache und Religion sind dabei zweitrangig, im Vordergrund steht einzig die Sorge um das eigene Kind.

Viele Familien können auch über die Feiertage nicht zu Hause im Kreise ihrer Lieben verbringen. Damit für die Kinder und Eltern trotzdem ein wenig Weihnachtsvorfreude aufkommt, haben wir mit viel Unterstützung ein wunderschönes Weihnachtsfest gemeinsam in unserem Elternhaus erlebt.

So ziemlich jeder kennt die Eisbären Berlin. Für die Erwachsenen stehen das Team und das Spiel im Vordergrund, aber die Kinderaugen bringt vor allem Bully, das Maskottchen, zum Leuchten. Eisbären sind im Winter bekanntlich am aktivsten und deshalb freuen wir uns besonders, dass sie auch den weiten...

… feiert das Ehrenamtsteam des Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding Weihnachten im Restaurant des Deutschen Herzzentrums Berlin.

Finlay und Laura dachten sich: „Was Kinderüberraschung kann, das können wir schon lange“. Sie mixten im Sommer leckere Limonade, die sie dann zugunsten des Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding verkauften und so 59,06€ spenden konnten. Außerdem haben die beiden sich von wahren Spielzeugbergen...

Ausflug ins DHZB

Das Ehrenamtsteam des Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding war zu Besuch im Deutschen Herzzentrum Berlin.

Das sieht auch der sechsjährige Sachal aus Nepal so, der nur allzu gern den großen Spendenscheck entgegennahm. Die PSD Bank Berlin-Brandenburg eG unterstützt unser Elternhaus nun mittlerweile schon seit fünf Jahren. Allein in diesem Jahr erhielten wir ganze 4.000 Euro aus den PSD-Gewinnsparmitteln....

Dienstags ist Verwöhnzeit! Damit ist mal ausnahmsweise nicht unser wöchentliches Verwöhn-Frühstück gemeint, sondern dann liefert uns die Bpuls Events & Catering GmbH / Bärlifruit einen großen Korb mit knackigem Obst direkt ins Haus. Unsere Eltern und Kinder freuen sich sehr über diesen extra...

Am 26. Mai flogen in der Kiezkneipe „Zur Quelle“ zugunsten unseres Ronald McDonald Hauses viele Dartpfeile durch die Luft. Dann nämlich veranstaltete die Spandauer Dartmannschaft Celtics ein Benefizturnier in Gedenken an ihren Mannschaftskameraden Jörg Kay alias JJ, der viel zu jung vor einem Jahr...

Das Reinigungsunternehmen Blitz Blank hält was es verspricht. Zweimal jährlich sorgen die Mitarbeiter für den nötigen Durchblick und reinigen in einer Großaktion sämtliche Fenster im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding. Auch die tägliche Reinigung der Gemeinschaftsräume liegt in ihren Händen. Ein...

Wenn über 20 Schülersprecher vor unserer Tür stehen, dann ist die Freude groß. Die Merian-Schule aus Köpenick ist wieder zu Besuch. Einige der Schüler kennen das Haus schon aus den Vorjahren. Die Jüngeren unter ihnen sind meist das erste aber nicht letzte Mal bei uns, um sich über das tägliche Leben...

Schon das zweite Mal in Folge überraschte uns das Team vom ALEXA Shoppingcenter mit einer wunderbaren Aktion zu unseren Gunsten. In der Vorweihnachtszweit ist das Center immer rappelvoll und viele Kunden kaufen auf den letzten Drücker noch schnell ein paar Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben ein....

Was haben wir geschwitzt! Aber es hat sich gelohnt. Die 15 neuen Lagerschränke stehen. Zu verdanken haben wir das in erster Linie der Vattenfall Europe Wärme AG. Im Zuge einer Büroauflösung hat das Unternehmen einen Teil der Büromöbel an soziale Einrichtungen verschenkt. Das ließen wir uns nicht...

Diesen Spruch übernehmen wir doch nur allzu gern vom Krümelmonster aus der Sesamstraße – die Zeit der Leckereien ist nämlich in vollem Gange und die Kekskreationen in diesem Jahr haben es in sich. Getränke Hoffmann, das Team von McDonald’s Franchise-Nehmer David Newman und auch unsere ehrenamtlichen...

12 unserer fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter ließen es sich nicht nehmen, am Sonntag auf dem 368m hohen Fernsehturm zu frühstücken und die Aussicht auf die Hauptstadt zu genießen. Mit 6m/s ging es im Aufzug rasant auf 207 Meter Höhe, wo im Café schon ein leckeres Buffet wartete. Gemeinsam mit dem...

Es gibt sie wirklich. Wir haben sie mit eigenen Augen gesehen! Denn zwei Engel namens Sandra und Christine überraschten unsere Eltern mit zwei Tickets für das ausverkaufte Robbie Williams Konzert in der Berliner Waldbühne. Die Ablenkung kam wie gerufen für Familie Hegner und sie konnten ihr Glück...

Ehrenamt für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ist so viel mehr als nur zeitliche Verpflichtung. Es geht um Anteilnahme, Beistand und Unterstützung. Das zeigte uns erst gestern wieder Nicki Herbers. Seit drei Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding. Gestern...

Drunter und drüber, so ging es am 17. Juni in unserem Elternhaus zu. Wir sind gemeinsam mit vielen Gästen einige Jahrhunderte zurück ins Mittelalter gereist, zumindest kam es uns so vor. Viele kleine und große Burgfräuleins und Ritter waren gekommen, um ein ausgelassenes Gauklerfest zu feiern. Dazu...

Dieses Kinderlied klingt noch immer nach, wenn wir an die Ruckzuck-Aktionen der letzten Wochen denken. Mit dabei waren die Teams von Getränke Hoffmann, McDonald’s Rudow, der PIN Mail AG und Google Germany. In atemberaubender Geschwindigkeit hübschten sie nämlich vier unserer Familien-Apartments auf...

Neulich statteten uns die vier Präsidentinnen der Inner Wheel Clubs in Berlin einen ganz spontanen Besuch ab. Mit dabei hatten sie großartige Neuigkeiten. Die Inner Wheelerinnen in ganz Berlin haben nämlich fleißig gesammelt. Mit der riesigen Spendensumme von 2.000 Euro übernehmen sie die...

Psssst! Wir haben einen super Tipp für Euch! Also aufgepasst! Wir sind Janina (24) und Olena (18) und machen gerade unser Freiwilliges Soziales Jahr im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding und sind jeden Tag aufs Neue total begeistert. Wenn Ihr also noch nicht wisst, was Ihr nach dem Abi machen...

Der kleine Béla, der vor einigen Jahren wegen eines schweren Herzfehlers im Deutschen Herzzentrum behandelt wurde, kam neulich zur Stippvisite bei uns im Elternhaus vorbei. Obwohl: Klein ist er eigentlich gar nicht mehr! Er kommt nämlich in diesem Jahr schon in die Schule und ist darauf auch mächtig...

Ein richtiger Lichtblick für uns war der großartige Zuspruch der rund 80 Gäste beim Jahresempfang am 29. März im beeindruckenden „silent green Kulturquartier“. Es kommt nämlich nicht alle Tage vor, dass wir zusammen mit so vielen Freunden des Ronald McDonald Hauses Berlin-Wedding einen wunderschönen...

Gewinnen, sparen und helfen: Der Slogan der PSD Bank Berlin-Brandenburg eG ist Programm, denn soziales Engagement wird dort ganz großgeschrieben. Zum Jahresbeginn durften wir uns über 4.000 Euro aus dem PSD Gewinnsparen freuen. Auch die Kinder im Haus freuten sich und strahlten übers ganze Gesicht...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren