Unser
Ronald McDonald Haus
Cottbus

15 märchenhafte Jahre

Hardy heißt der jüngste Gast beim Jubiläumsempfang für den Freundeskreis des Ronald McDonald Hauses Cottbus. Seine Mutter hat vor drei Jahren hier gewohnt. Nun spendet sie monatlich dem Elternhaus und freut sich mit allen Gästen, dass das Haus auch weiterhin Familien mit schwer kranken Kindern Hilfe und Unterstützung geben kann.

Unser jüngster Gast: Hardy
Dr. Micha Wirtz, Gerd Thiele, Dagmar Frederic, Dr. Albrecht Grunske, Sibylle Stahn, Prof. Thomas Erler
Ein Beispiel für eine langjährige Freundschaft: Unsere Spreewaldfrau Marlene Jedro
Herzlich willkommen zum Jahresempfang „15 märchenhafte Jahre“

Rund 80 Gäste sind der Einladung zum Jahresempfang unter dem Motto „15 märchenhafte Jahre“ gefolgt und haben gemeinsam einen sehr besonderen Montagmittag erlebt. Dr. Micha Wirtz vom Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, Schirmherrin Dagmar Frederic und das Elternhausteam begrüßten die Jubiläumsgäste. Unter Ihnen auch Initiator des Elternhauses der Lausitz Prof. Thomas Erler und der Leiter der Neonatologie der Kinder-und Jugendklinik im CTK Dr. Albrecht Grunske. Ein modernes Märchen, erdacht und vorgetragen von Gerd Thiele, berührte alle Gäste, die das Haus in den vergangenen 15 Jahren auf vielfältige Weise unterstützt haben und versicherten, auch in den kommenden Jahren den Familien mit schwer kranken Kindern auf diese Art zu unterstützen.

Von und für Riesen, Feen und Elfen

Stimmungsvoll wurde mit Dagi gesungen und Hardy kam auf die Bühne und lachte ins Publikum, als von seinem schweren Start ins Leben erzählt wurde. So, wie der Kleine die Hürden gemeistert hat und meistern wird, so wünschen wir allen Elternhaus-Familien, dass der Krankheit bald gesunde und fröhliche Kindertage folgen. Zu einem märchenhaften Empfang gehört natürlich auch Gebratenes, Gesottenes und Süßer Brei – diese Stärkungen wurden von unserem ehrenamtlichen Team, den Riesen, Feen und Elfen, für alle Gäste vorbereitet. Und während man so zusammensaß, wurde nicht Stroh zu Gold gesponnen, aber neue Ideen für das Elternhaus der Lausitz geboren und ausgetauscht, so dass auch künftig hier Märchen wahr werden können.


18.01.2018

Unter dem Motto „Sweet Sixteen“ sind die Freunde und Unterstützer des Ronald McDonald Haus Cottbus gemeinsam in das noch junge Elternhaus-Jahr gestartet. Das war bunt, süß, bewegend, informativ, anregend, berührend, laut, lecker, leise, lustig… und ein vielversprechender Anfang für das Jahr 2019.

Adventsleuchten im Elternhaus der Lausitz

Der Weihnachtsbaum strahlt in der Küche - gewachsen bei Familie Schmidt aus Schönewalde, die schon seit der Idee für ein Elternhaus an unserer Seite ist. Plätzchen werden gebacken, verziert, genascht, verschenkt – sie duften herrlich. Natürlich will jede Familie die Adventszeit zu Hause verbringen,...

„Zu Beginn meines Vorruhestands trafen meine Freundin Hannelore und ich auf Hausleitung Sibylle Stahn und wir wurden freundlich eingeladen, uns im Elternhaus umzusehen – einem modernen Haus mit allem Wichtigen und einer großzügig und toll eingerichteten Küche.

Familien, die derzeit im Ronald McDonald Haus Cottbus wohnen, die Paten des Hauses und das große ehrenamtliche Team – sie alle trafen sich zum Sommergrillen Kunterbunt. 15 Jahre Elternhaus gilt es zu würdigen und so stand die Ehrung und der Dank an die Hauspaten im Vordergrund dieses schönen warmen...

…war das Motto unseres Sommerfestes. Auf dem Gelände des Don Bosco Haus in Neuhausen durften wir mit Familien und mit Freunden das 15. Sommerfest des Ronald McDonald Hauses feiern. Es war ein schönes Fest im Grünen mit viel Platz zum Toben, Klettern, Basteln, Rätseln, Naschen, Fußball spielen,...

…und unser Ronald McDonald Haus Cottbus ist nun bereits 15 Jahre für die Familien kranker Kinder, die auf der Kinderstation des Carl-Thiem-Klinikums behandelt werden müssen, ein verlässlicher Partner. Ein Zuhause auf Zeit – von 2003 bis heute – und ein Angebot für die Familien in der schwierigen...

Hardy heißt der jüngste Gast beim Jubiläumsempfang für den Freundeskreis des Ronald McDonald Hauses Cottbus. Seine Mutter hat vor drei Jahren hier gewohnt. Nun spendet sie monatlich dem Elternhaus und freut sich mit allen Gästen, dass das Haus auch weiterhin Familien mit schwer kranken Kindern Hilfe...

Aktionen des Cottbuser Möbelhauses verhelfen zu einem Spendenscheck mit großartigen 6.969,43 Euro für das Ronald McDonald Haus Cottbus. Von 2004 bis heute: ein Möbelhaus mit Herz - das ganze Team ist dabei.

Bewegende Texte, unterschiedliche Rhythmen, mitreißende Melodien - das Benefizkonzert im Cottbuser Konservatorium für das Ronald McDonald Haus Cottbus begeisterte. Von Rap bis Klassik – Musiker und Konzertgäste engagierten sich mit großem Herz für Familien schwer kranker Kinder.

Der bunte Herbst lockt und unser ehrenamtliches Team folgte sehr gern der Einladung zur guten Freunden des Elternhauses: Ein McDonald’s Restaurant hinter den Kulissen zu erleben, der Burger Kräutergarten der Lebenshilfe sowie der Besuch in Peter Frankes Kräutermanufaktur waren das Ausflugsziel.

Diese Frage habe ich mir in den letzten Tagen und Wochen oft gestellt. Mein Freiwilliges Soziales Jahr hier im Ronald McDonald Haus Cottbus ist wie im Fluge vergangen. Gerade erst habe ich begonnen hier zu arbeiten und in bereits wenigen Tagen endet mein Jahr. Ich weiß noch sehr genau, wie es dazu...

Während des Elternhaus-Sommerfestes hatte Uli Freese diese Idee: ein Verwöhn-Abendessen mal anders. Der SPD-Politiker und langjährige Freund des Ronald McDonald Hauses Cottbus lud Familien und ehrenamtliche Mitarbeiter zu einem Sommergrillabend im Elternhaus ein – und er grillte perfekt, seine Frau...

Familien und Freunde des Ronald McDonald Hauses Cottbus trafen sich beim Superhelden-picknick zum entspannten Beisammensein. Die Wiedersehensfreude in so schöner Umgebung war einfach riesig – vor allem wie groß so manch kleiner Superheld geworden ist.

Über den ausgerollten roten Teppich kamen die Gäste zum Frühlingsempfang ins Ronald McDonald Haus Cottbus. Schirmherrin Dagmar Frederic, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung Adrian Köstler, Chefarzt der Kinderklinik des CTK Dr. Georg Schwabe, die stellv. Chefärztin der Kinderklinik des CTK...

Wenn die Tage länger hell bleiben, die Vögel lauter zwitschern und die Sonne auf das Elternhaus scheint, dann freuen sich die Bewohner und Mitarbeiter auf den Frühling. Tulpen schmücken die Tische und die Spaziergänge mit den kleinen Patienten machen einfach mehr Freude, wenn es draußen nicht...

Seit 2012 sind die Elektroingenieure der Actemium BEA GmbH Apartment-Paten unseres Familienzimmers 15.2. Umso mehr freut uns, dass wir im November 2015 auch Herrn Hantschke und Frau Grätz von der Abteilung Wassertechnik des Unternehmens aus Schwarze Pumpe kennengelernt haben. Die beiden überbrachten...

Von der Idee bis heute, das HÖFFNER Team hilft Jahr für Jahr und die Kunden unterstützen das Möbelhaus bei den Aktionen so tatkräftig, dass so bereits 17.400 Spendeneuro geholfen haben. Dieses Jahr erhielt das Ronald McDonald Haus Cottbus 3.300 Euro. Bettina Zobel, Marktleiterin, übergab die große...

Während des 24. Sommerfestes der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. wurde die seit 2009 bestehende Patenschaft über das Apartment zehn im Ronald McDonald Haus Cottbus für weitere drei Jahre bekräftigt. Die Vereinsvorsitzende Brigitte Toss, Unterstützer Hans-Peter Lange und die Kinder...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren