MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Cottbus

Adventslichter im Elternhaus der Lausitz

Der Weihnachtsbaum strahlt in der Küche - gewachsen bei Familie Schmidt aus Schönewalde, die schon seit der Idee für ein Elternhaus an unserer Seite ist. Plätzchen werden gebacken, verziert, genascht, verschenkt – sie duften herrlich. Natürlich will jede Familie die Adventszeit zu Hause verbringen, aber wenn es den Kleinen schlecht geht, rückt dieses in den Hintergrund. Egal, welches Datum der Kalender zeigt: Hauptsache, die Familie ist zusammen!

Elternhaus der Lausitz
Adventsleuchten im Elternhaus der Lausitz
Wir sagen dem Crystal Palace Cats e.V. von Herzen Dank
Wir sagen dem Crystal Palace Cats e.V. von Herzen Dank
Bauder GmbH & Co.KG
Einen Riesendank an die Bauder GmbH & Co.KG
Gebackenes
Mmmh… das riecht lecker!

Die Adventslichter leuchten im Haus. Das sind unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die fleißig, wie auch im gesamten Jahr, den Eltern die warme Weihnachtsatmosphäre schaffen. Unsere Adventslichter sind auch diejenigen, die ein Überraschungs- und Mutmacherpäckchen ins Elternhaus senden. Ehemaligen Familien, die schreiben, dass sie gerade jetzt den Familien sagen möchten, dass den sorgenreichen Zeiten wieder schöne Momente folgen werden. Es sind Menschen, die an der Tür klingeln und dem Ronald McDonald Haus und somit den Familien, die hier wohnen, ihre vielfältige Unterstützung anbieten. 

Eine schöne Adventszeit, trotzdem!

Es wäre so schön, wenn all die lieben Wünsche in den Weihnachtsnachrichten in Erfüllung gehen könnten. Leider passieren auch Dinge, die niemanden erfreuen, Weihnachten und das ganze Jahr über. Aber gemeinsam in der Familie, mit alten oder neuen Freunden, kann die Adventszeit auch so zu einer besonderen Zeit werden. Wir wollen den Unterstützern Danke sagen. Die Hilfe kommt bei den Familien an und sie bringt Hoffnung und Zuversicht, diese Zeiten zu meistern. Da hilft der gestrickte „Schmerzfresser“, der selbst gebackene Stollen, die warme Tasse Tee und natürlich die Zeit, die hier sich jeder nimmt.
 

13.12.18