Unser
Ronald McDonald Haus
Cottbus

Auf Wiedersehen kleine Edda - bis zum Sommerfest

Wenn eine Familie ihr Baby Anfang Juni erwartet und dann kommt das kleine Mädchen schon am 11. März auf die Welt, dann ist die Sorge um die Kleine natürlich erst einmal größer als die Freude. Wenn die kleine Edda dann aber nach und nach wächst und größer wird, und wenn alle Untersuchungen auf der K3, der Frühchenstation des Carl-Thiem-Klinikums gut verlaufen, dann wandelt sich die Stimmung der Eltern. 

Edda mit ihren Eltern.
Alles Liebe, kleine Edda.

Als endlich der erste Spaziergang an frischer Luft erlaubt wurde, sahen wir nur noch strahlende Gesichter und dann auch endlich die kleine Edda das erste Mal. Was für ein zartes hübsches Mädchen. Nach 9 Wochen Krankenhaus und Elternhaus durften die Eltern nun endlich mit ihrer Tochter nach Hause.

1.900 Gramm wiegt die kleine Edda schon und kann alles alleine, was sie können muss: atmen, trinken, pullern und mehr, lächeln, Schnute ziehen, schreien … kurz alle verzaubern, die sie anschauen.

Wir wünschen von Herzen, dass sich Edda weiterhin so prima entwickelt und freuen uns riesig die Kleine mit ihren Eltern wiederzusehen – vielleicht schon bei diesem oder spätestens dem nächsten Sommerfest. Alles Gute!

20.05.2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren