MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Cottbus

Familienzeit ist das Beste

Gemeinsam und nicht einsam - kleine und große Familien halten zusammen. Manchmal ist das richtig schwierig und dann ist vielfältige Unterstützung gefragt. So verschieden und bunt unsere Bewohner im Haus sind, so bunt sind auch die Möglichkeiten sich für andere Menschen zu engagieren. Hier zeigen wir gerne tolle Beispiele: 

Lennard und seine Mutti - wir schicken liebe Grüße und wir hoffen, es geht euch gut :)
Von Herzen Danke dem Reiseclub Cottbus für die langjährige Patenschaft.
Die Tombola im Höffner Möbelmarkt: wir freuen uns riesig über 1.284,77 €. Danke an alle die mitgewirkt haben - besonders die jüngste Glücksfee Clara auf dem Arm ihrer Mama Juliane.

Lennards und Claras Eltern haben während des Klinikaufenthaltes ihres Kindes im Elternhaus gewohnt. Sie wissen und würdigen, dass die Möglichkeit ganz in der Nähe des Kindes zu bleiben von vielen sehr unterschiedlichen Unterstützern ermöglicht wird. Alle Familien freuen sich mit uns über die guten Nachrichten für das Ronald McDonald Haus Cottbus. Stephan Goldhahn, Geschäftsführer des Reiseclub Cottbus hat auf dem Fest der Reise, vom 3. bis 5. November im Radisson Cottbus die Patenschaft für das Familienapartment 8.1, die seit 2009 besteht, bekräftigt und wir sind sehr dankbar für dieses Engagement.

Gemeinsam mit unserem tollen ehrenamtlichen Team wurde auch in diesem Herbst die Tombola im Möbelmarkt HÖFFNER in Willmersdorf organisiert. Das Ergebnis von über 1200 € freut uns riesig und wir danken dem HÖFFNER Team und den Kunden für diese tolle Aktion. Die kleine Glücksfee Clara kam mit ihrer Mama Juliane zum Einkaufen, zog Lose und meinte beim Auswickeln, dass man sich nun sogar über eine Niete freut, da diese dem Elternhaus hilft. Die Mutti hat uns berichtet, dass sie gerade in ihre Heimatstadt Beeskow eine Adventsspende für unser Anliegen organisiert. Ist das nicht einfach großartig?

Cottbus, den 11. November 2022