MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Cottbus

Möbel Höffner hilft

Aktionen des Cottbuser Möbelhauses verhelfen zu einem Spendenscheck mit großartigen 6.969,43 Euro für das Ronald McDonald Haus Cottbus. Von 2004 bis heute: ein Möbelhaus mit Herz - das ganze Team ist dabei.

Christine Möbius, Peter Neumeister, Sibylle Stahn, Michael Laurischk
Christine Möbius, Peter Neumeister, Sibylle Stahn, Michael Laurischk
Marvin und Antje Hartmann freuen sich über die Hilfe von Möbel Höffner
Über diese tolle Hilfe freuen sich auch Marvin und Antje Hartmann

Bereits seit 2004 ist das Möbelhaus Förderer und Unterstützer des Elternhauses am Carl-Thiem-Klinikum, in dem Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit finden. Ganzjährig werden durch das Höffner-Team Aktionen für das Elternhaus gestaltet. Ein Höhepunkt ist die Tombola, bei der Kunden gewinnen und immer helfen können, so dass der große Spendenbetrag zusammenkam.

Den großen roten Scheck brachten die Möbelhaus-Chefin Christine Möbius und ihre Stellvertreterin Janet Stahr in das Ronald McDonald Haus und schauten sich bei der Gelegenheit auch im Elternhaus um. „Uns und unserem Team ist es wichtig, dass wir der Entscheidung das Elternhaus zu unterstützen, immer wieder Nachdruck verleihen. Damals war das Haus ganz neu, brauchte unseren Zuspruch. Nun, im 14. Elternhausjahr sind die Kosten für die Werterhaltung zu stemmen. Da freuen wir uns sehr, dass die Summe so hoch ist“, sagt Christine Möbius nach dem Rundgang durch die Gemeinschaftsräume und der Besichtigung eines Familienzimmers. In der Küche lernte sie auch die „Mittwochsmänner“ kennen. Peter Neumeister und Michael Laurischk engagieren sich ehrenamtlich jeden Mittwoch, tauschen Leuchtmittel oder auch Duschschläuche. An diesem Mittwoch freuen sie sich mit Hauleiterin Sibylle Stahn und allen Hausbewohnern über diese 6.969,43 Spendeneuro, die den Familien im Ronald McDonald Haus zu 100 Prozent zu Gute kommen.


29.11.2017