MDK mdk-logo
Haus Homburg
Unser
Ronald McDonald Haus
Homburg

Herzenssache Ehrenamt - 5 Jahre Ehrenamtskoordinatorin

Kathrin Lenhard ist Assistentin der Hausleitung und Ehrenamtskoordinatorin im Ronald McDonald Haus in Homburg. Sie organisiert und betreut das Team aus aktuell 25 Ehrenamtlichen.

>Wer zu uns ins Team kommt, der geht auch so schnell nicht wieder. Die Familien sind immer dankbar für die Arbeit, die unser Ehrenamt leistet, und das spürt man.< Kathrin Lenhard
Ehrenamtsmeeting mit praktischen Übungen zum Thema >Feuerlöscher< (Fotos aus 2019).
Kathrin Lenhard hat für den jährlichen Ehrenamtsausflug immer wieder neue und schöne Ideen. Foto aus 2019 - Schlossberghöhlen Homburg.
Über das Jahr verteilt organisiert Kathrin Lenhard die Ehrenamtsmeetings und dabei darf es bei leckerem Essen auch gesellig werden (Foto aus 2019).

Als Ehrenamtskoordinatorin mache ich ...

... vor allem eine sehr sinnvolle Arbeit! Ich halte ein Team aus derzeit 25 ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammen, finde heraus, wo die Stärken jedes Einzelnen liegen, und teile die Aufgaben im Haus entsprechend zu.

Die größte Herausforderung ist ...

... den verschiedenen Charakteren gerecht zu werden. Das finde ich aber auch sehr spannend! Ehrenamt ist extrem vielfältig: Manche studieren, andere sind berufstätig oder Rentner. Jeder bringt etwas anderes mit und bringt sich verschieden ein.

Unser Ehrenamt übernimmt ...

... in erster Linie hauswirtschaftsliche Tätigkeiten wie die Küche säubern, Wäsche falten oder Fenster putzen. Aber auch Basteltalente sind immer wieder gefragt, denn wir stellen den Familien gerne mal einen kleinen Gruß vor die Tür.

Im Ehrenamt braucht man ...

... Freude am Helfen, drei Stunden Zeit in der Woche und manchmal ein offenes Ohr. Hin und wieder brauchen Familien jemanden, der zuhört. Und für uns alle ist klar: Wenn die Eltern etwas auf dem Herzen haben, dann sind wir einfach da.

Was ich mit dem Ehrenamt verbinde ...

... ist der Satz: >Das ist mein Haus!< Die ehrenamtlichen Mitarbeiter fühlen sich mit dem Haus und ihrer Arbeit sehr verbunden. Sie backen mal spontan Kuchen und bringen ihn den Familien mit. Das Haus gehört zu ihrem Leben einfach dazu.

 

06.04.2021