MDK mdk-logo
Haus Homburg
Unser
Ronald McDonald Haus
Homburg

Wir im Ronald McDonald Haus Homburg

Jedes Jahr finden im Ronald McDonald Haus Homburg etwa 230 Familien ein Zuhause auf Zeit. Seit 2005 ist das Haus für Familien, deren Kinder in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Saarlandes behandelt werden, ein Ort des Rückzugs und der Entspannung vom Klinikalltag.

Umgeben von einem kleinen Wäldchen, ist das Ronald McDonald Haus schon durch seine Lage der ideale Ort, um sich zurückzuziehen und auf andere Gedanken zu kommen. Besonders schön lässt sich die Umgebung auf der Außenterrasse des Ronald McDonald Hauses genießen. Bei gutem Wetter bietet dieser Platz eine Möglichkeit in der Sonne zu entspannen und ist bei den Familien im Haus sehr beliebt. 

Trotz der ruhigen Lage ist das Haus nicht weit von der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Saarlandes entfernt, Eltern können die Klinik innerhalb weniger Minuten erreichen. Nach einem langen Tag in der Klinik steht die Gemeinschaftsküche bereit, um sich kreativ zu betätigen oder mit anderen Familien auszutauschen. Die Kinder können sich währenddessen in einem Spielzimmer austoben. Bis zu 14 Familien mit schwer kranken Kindern können im Ronald McDonald Haus Homburg wohnen, während ihre Kinder im Universitätsklinikum behandelt werden.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Haus Homburg die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Erfahren Sie mehr über unser Team.

Tanja Meiser
Leitung
Kathrin Lenhard
Assistentin
Susanne Kohler
hauswirtschaftliche Assistentin

Unser Zuhause auf Zeit - ganz aktuell

Hier erfahren Sie, was die Familien und Mitarbeiter im Ronald McDonald Haus aktuell bewegt, wie unser Zuhause auf Zeit unterstützt wird und vieles mehr.

Kathrin Lenhard ist Assistentin der Hausleitung und Ehrenamtskoordinatorin im Ronald McDonald Haus in Homburg. Sie organisiert und betreut das Team aus aktuell 25 Ehrenamtlichen.

Lange war die Kreissparkasse Pate vom Fernsehzimmer im Elternhaus. Als jetzt eine Patenschaft für das Spielzimmer zu vergeben war, war die Kreissparkasse Saarpfalz gleich zur Stelle.

Dank der Kunden von Edeka Bittner in Homburg, konnten rund 10.000 Euro an das Homburger Elternhaus überreicht werden. Jeder kleine Bon ist eine große Hilfe, jeder kleine Bon schenkt Nähe.

Nimm Liebe und Treue, mische sie mit Freundschaft, Vertrauen und Verständnis. Gib Zärtlichkeit, Rücksicht und Verständnis hinzu, bestreue es mit reichlich Fröhlichkeit und backe es bei Sonnenschein. Das sind die guten Zutaten für das Fitness Treff Orscholz Kochbuch zu Gunsten des Ronald McDonald...

Die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz spendet zum Jahresbeginn kuschelige Seelentröster für jedes Kind an das Ronald McDonald Haus.

Wenn aus einem harmlosen Verdacht binnen weniger Stunden eine lebensbedrohliche Situation wird, dann ändert sich plötzlich alles. Lena konnte es kaum erwarten und machte sich zehn Tage vor Entbindungstermin spontan auf ihre alles andere als geplante Reise.

Eine großartige Spende von 200 FFP2 Masken überreichte Christian Paulus von HaSe Safety Workwear GmbH. Die Ausstattung mit medizinischem Mund- und Nasenschutz übernimmt SBN Wälzlager für das Homburger Elternhaus.

Das man sich auf die Handwerker im Umkreis verlassen kann und ganz großartige Unterstützung bekommt, dass kann man im Ronald McDonald Haus Homburg nur unterstreichen.

Eine Abifeier, wie ursprünglich geplant, war nicht möglich und so hat sich der Abijahrgang 2020 der Gemeinschaftsschulen Bexbach, Neunkirchen und Schiffweiler etwas Besonderes ausgedacht.

Weitere News

Miroslav Klose
Schirmherr
Miroslav Klose
Schirmherr
Christian Schwarzer
Freundeskreispräsidentin
Siegrid Getrey-Hagmaier

Ronald McDonald Haus
Homburg
An der Kinderklinik 23
66421 Homburg/Saar

Tel.: 06841 / 16 44 44-0
Fax: 06841 / 16 44 44-4
E-Mail an das Haus

Unser Spendenkonto:
Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE80 5945 0010
1011 5026 61
BIC: SALADE51HOM