MDK mdk-logo
Haus Homburg
Unser
Ronald McDonald Haus
Homburg

Engagement im Ehrenamt – eine Herzenssache

„Ich habe zwei erwachsene Kinder, ein Enkelkind und als Kinderkrankenschwester habe ich oft erlebt, wie belastend es für die Familien ist, wenn ein Kind schwer erkrankt ist. Umso wichtiger ist es dann die Eltern in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, unter anderem auch damit, dass sie ganz nah bei ihren Kindern sein können. Dabei unterstütze ich sie gerne, schon seit 5 Jahren“, so Edith Neff, eine von 28 ganz wunderbaren ehrenamtlichen Mitarbeitern im Elternhaus.

Brunch beim Jahresempfang unseres Ehrenamtsteams
Auszeichnung für 5 Jahre im Ehrenamt
Walter als Grillmeister beim Grillfest im Sommer.
Einfach nur Spaß beim Weihnachtsbacken.
Hygieneschulung beim Ehrenamtsmeeting.

Die Gründe für ein Ehrenamt sind ganz unterschiedlich und jeder unserer Ehrenamtler bringt sich ganz unterschiedlich im Haus ein. Es gibt zahlreiche Talente und Fähigkeiten, die unser Angebot für die Familien im Haus so vielseitig machen. Ob man so wie Walter als ehemaliger Förster sein Wissen und die Liebe zur Natur einbringt, oder wie Pascale, einfach gerne zu Weihnachten viele Plätzchen backt und Kathrin und Laura, die so herrliche Dekorationen basteln –  all dies zusammen, macht einen bunten Strauß an Ehrenamt.

Im Ehrenamt erlebt man auch viel über das Jahr. So gibt es die große Sternfahrt der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung, an der alle Ehrenamtler aus ganz Deutschland für 3 Tage zusammen kommen. Unsere Ehrenamtler treffen sich zum gemeinsamen Grillabend und machen jedes Jahr zusammen einen schönen Ausflug.

Aber auch an interessanten Fortbildungen soll es nicht fehlen. Ob Feuerlöschübung, Hygieneschulung, gemeinsames Backen für die Familien, es gibt zahlreiche Aktionen bei den regelmäßig stattfindenden Ehrenamtstreffen.

An unser Ehrenamtsteam, viele wunderbare Menschen, die aus unserem Haus ein Zuhause für Familien mit schwer kranken Kindern machen: Schön, dass es euch gibt!

19.01.18