MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Die Deutsche Rentenversicherung kocht für Familien schwer kranker Kinder

Meike Mählhop, Christian Wolff, Elke Henken, Gregor Theilmeier, Michael Herrmann
Ein fröhliches Kochteam: Meike Mählhop, Christian Wolff, Elke Henken, Gregor Theilmeier, Michael Herrmann

Wenn ein Kind schwer erkrankt und im Krankenhaus behandelt wird, ist es für die ganze Familie schwer und anstrengend diese Zeit durchzustehen. Die Familien, die neben der Kinderklinik im Ronald McDonald Haus wohnen, sind nicht nur ganz nah bei ihren Kindern, sondern werden am Donnerstag auch verwöhnt. Pünktlich um 20.30 Uhr sind alle Familien zu einem 3-Gänge Menü eingeladen und wöchentlich folgen viele Familien dieser Einladung. In großer Runde wird gemeinsam gegessen, erzählt und gelacht, eine sehr gute Abwechslung und Stärkung zum schweren Klinikalltag. Die Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen spendete uns diesen Abend und verwöhnte die Familien mit einem französischen 
3-Gänge Menü, den die Familien sehr genossen. Verwöhnt und gestärkt gehen die Eltern in einen neuen Tag.

 

09.02.18

Wir danken allen Spendern von Herzen.

Sie ist schon eine Tradition im H-Studio: die Dezember-Spendenaktion. Inhaberin Dorothee Kuhnke stellt im Dezember eine Spendenbox auf und alle können sich mit einer Spende beteiligen. In diesem Jahr kamen 742,34 Euro für das Oldenburger Elternhaus zusammen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von McDonald’s Verden, Ottersberg, Rotenburg/Wümme und Gyhum spenden jeden Monat von ihrem Nettogehalt den Cent-Betrag hinter dem Komma. Der Franchise-Nehmer Uwe Breitkopf verdoppelte diesen Betrag und so wurde eine tolle Summe von 4.256,18 Euro gespendet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren