Haus Oldenburg
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Schirmherren Ines Klemmer
und Horst Milde

Das Wort des ehemaligen Landtagspräsidenten Horst Milde hat in Oldenburg Gewicht, und als Schirmherr setzt er sich oft zugunsten des Ronald McDonald Hauses ein. Gemeinsam mit Horst Milde engagiert sich die ehemalige „Queen of the World“ für die Belange des Oldenburger Hauses.


        „Zum Glück sind meine beiden Kinder gesund, so brauche ich das Haus nicht selbst in Anspruch zu nehmen. Vielmehr möchte ich die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen und auf diese Weise helfen.“
Ines Klemmer
Ehemalige "Queen of the World"
        „Es ist ein großes Glück, dass es unmittelbar neben der Klinik das Ronald McDonald Haus gibt. Ich will gern mithelfen, dass es für alle, die es brauchen, ein Segen wird.“
Horst Milde
Ehemaliger Landtagspräsident

Die Schirmherren im Ronald McDonald Haus

Als Schirmherren nehmen Ines Klemmer und Horst Milde aktiv am Leben im Ronald McDonald Haus Oldenburg teil.

Das Motto des Jahresempfangs im Ronald McDonald Haus Oldenburg lautete „Bring a friend“ – und daran hielten sich die Gäste. Die Schirmherren Horst Milde, Landtagspräsident a.D., und Ines Klemmer, Ehemalige „Queen of the World“ begrüßten 50 Gäste, die alle vom frisch renovierten Haus schwer beeindruckt waren.
Die Miss Germany Corporation übernahm eine Patenschaft für ein Apartment im Elternhaus. Zur Spendenübergabe waren die Schirmherrin des Ronald McDonald Hauses, Ines Klemmer, Geschäftsführer der Miss Germany Corporation, Ralf Klemmer und die Miss Germany Isabel Gülck gekommen.
Die vierjährige Hannah aus dem ostfriesischen Hesel wohnt seit einigen Wochen mit ihren Eltern im Ronald McDonald Haus Oldenburg. Grund dafür ist die verfrühte Geburt ihrer kleinen Schwester Ella, die noch im Klinikum behandelt werden muss. So wie Hannah haben schon viele Familien vor ihnen ein Zuhause auf Zeit im Oldenburger Elternhaus gefunden – um genau zu sein 3499. Hannahs Familie war also die 3500., und das musste gewürdigt werden! Schirmherr Horst Milde kam extra zum Gratulieren vorbei.
>Hoch hinaus< ging es beim Sommerfest im Ronald McDonald Haus in Oldenburg. Bei schönstem Wetter kamen rund 450 Gäste, die sich das vielfältige Programm nicht entgehen lassen wollten, darunter auch der Schirmherr des Hauses: Horst Milde.
Der Jahresempfang im Ronald McDonald Haus Oldenburg stand ganz im Zeichen des Glücks. Unter dem Motto ›Helfen macht glücklich‹ trafen sich Freunde und Förderer im Café Herz der Baumhaus gGmbH. Bei Sekt und musikalischer Begleitung des Trios ›Ungestüm‹ begrüßte Hausleitung Iris Neumann-Holbeck insgesamt 60 geladene Gäste.
Ehrung für 10 Jahre Engagement: Zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt. Schirmherr Horst Milde und Ines Iris Neumann-Holbeck zeichneten die beiden mit der goldenen Nadel aus.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren