Haus Oldenburg
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Mutmacher in schwerer Zeit

Wenn ein Kind schwer krank wird oder ein Neugeborenes schwer krank zur Welt kommt, ist das ein gravierender Einschnitt in das normale Familienleben  – verbunden mit großen Belastungen, Sorgen und Ängsten. Die Geschichten von Familien, die bei uns im Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit gefunden haben, um während der Behandlung ihres Kindes in der Nähe sein zu können, sind als Mutmacher gedacht. Sie zeigen, wie wichtig die Nähe und der Zusammenhalt der Familie sind, wie gut der Austausch mit anderen Familien tut, die ein ähnliches Schicksal haben, und dass es sich lohnt, stark zu sein und die Hoffnung nicht aufzugeben.

Die Schwestern Mia Yvonne und Maya Helga starten beide zu früh ins Leben. Mia wurde in der 31.+6 Schwangerschaftswoche entbunden und Maya in der 27. Schwangerschaftswoche. Vieles ist ähnlich und doch sind die beiden Geschichten so unterschiedlich. Mia ist zwei Jahre und Maya ist 3 Monate alt. Ein...

 

Julian wurde am 10. März 2009 in Aurich mit einem Herzfehler geboren. Gleich nach der Geburt wurde Julian von Aurich nach Kiel in die Herzklinik verlegt und dort operiert. Seine Eltern wohnten damals im Ronald McDonald Haus Kiel. Jetzt, 8 Jahre später, am 17. Februar 2017, wurden Julian’s...

Dies ist die Geschichte von Pia Isabella und Liam. Beide Kinder sind als Frühchen geboren, Pia in Delmenhorst und Liam in Oldenburg. Und beide erlebten einen ähnlichen Start in das Leben. Die Mütter erzählen, wie sich die Kinder entwickeln, mit welcher Freude sie ihre Kinder begleiten und wie schön...

        „Mein Name ist Josephine und ich möchte im Namen meiner Eltern DANKE sagen. Ohne das Ronald McDonald Haus hätten meine Eltern mich nicht über 12 Wochen so gut versorgen können. Ganz besonders schön fanden meine Eltern das Frühstücksbuffet am Dienstag und das Abendessen am Donnerstag, denn da konnten sie sich so richtig verwöhnen lassen. Meine Eltern lernten viele liebe Menschen kennen und fanden neue Freunde. Ihr hattet immer ein offenes Ohr für meine Eltern, sie konnten mit allen Sorgen und auch Freuden zu Euch kommen. Nun freuen wir uns auf zu Hause und kommen Euch sicher besuchen.“
Herzliche Grüße,
Eure Josephine

Nachgewiesene Wirkung

2017 hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ihr 30-jähriges Jubiläum zum Anlass genommen, die Situation von Familien schwer kranker Kinder in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Studie untersuchen zu lassen und so die Wirkung der Ronald McDonald Häuser zu untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Nähe der Eltern und Geschwister einem kranken Kind und der ganzen Familie in dieser schwierigen Situation auf vielfältige Weise hilft.

Studienergebnisse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren