MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Florian Grand Café spendet 2.500 Euro an das Ronald McDonald Haus Oldenburg

Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums als Pächterin des Florian Grand Cafés in der Oldenburger Innenstadt übernimmt Susanne Reher eine Apartment-Patenschaft im Ronald McDonald Haus Oldenburg. Geschäftsführerin Susanne Reher überreichte zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Eva Weppner die Spende an Hausleitung Iris Neumann-Holbeck bei einem Besuch im Elternhaus.

Apartment-Patin Susanne Reher mit Mitarbeiterin Eva Weppner und Hausleitung Iris Neumann-Holbeck
Apartment-Patin Susanne Reher mit Mitarbeiterin Eva Weppner und Hausleitung Iris Neumann-Holbeck
Zweimal 25 Jahre
Zweimal 25 Jahre
Wir sagen herzlichen Dank!
Wir sagen herzlichen Dank!

Das Florian Grand Café in der Oldenburger Innenstadt feiert gleich zwei Jubiläen. Susanne Reher ist seit Eröffnung des Cafés im Jahr 1992 mit dabei und auch Mitarbeiterin Eva Weppner begeht ihr 25-jähriges Dienstjubiläum im Café. „Als Dank für diese zweimal 25 Jahre und weil es uns so gut geht, möchten wir Familien unterstützen, die sich um ihr krankes Kind sorgen. Viele unserer 40 Mitarbeiter haben Familie und wir wissen aus eigenen Erfahrungen, was es heißt, wenn das eigene Kind krank ist. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt eine Patenschaft für ein Apartment übernehmen und einer Familie die Nähe zu ihrem kranken Kind ermöglichen“, so Susanne Reher. 

Im Elternhaus finden jedes Jahr 250 Familien ein Zuhause auf Zeit. Die Nähe zu Familie und Geschwistern hilft den kleinen Patienten schneller gesund zu werden. „Wir sind sehr dankbar, dass wir so umfangreich unterstützt werden und heißen unsere neue Patin herzlich willkommen. Unsere Familien wissen die Nähe zu ihren Kindern sehr zu schätzen und sind voll des Lobes für alle Unterstützer, die sich dafür einsetzen, dass diese Nähe möglich wird“, sagt Iris Neumann-Holbeck, die das Oldenburger Elternhaus leitet.

 

26.04.17