MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

"Oldenburgs Gute Adressen" spenden 2.000 Euro an das Ronald McDonald Haus Oldenburg

Der alljährliche Tweed Run kann nicht nur fröhlich, sondern auch sozial: Den Erlös der inzwischen siebten Auflage spenden „Oldenburgs gute Adressen“ (OGA) an das Ronald McDonald Haus Oldenburg. Eva Dieker, Matthias Glanz, Hendrik Nölker und Hans-Hermann Cordes überreichen die Spende an Iris Neumann-Holbeck.

v.l. Eva Dieker, Iris Neumann-Holbeck, Matthias Glanz, Hendrik Nölker und Hans-Hermann Cordes
Spendenübergabe Tweed Run (v.l. Eva Dieker, Iris Neumann-Holbeck, Matthias Glanz, Hendrik Nölker und Hans-Hermann Cordes)

"Oldenburgs gute Adressen" ist ein Zusammenschluss engagierter Kaufleute mit inhabergeführten Geschäften aus der Oldenburger Innenstadt. Eine seiner herausragenden Aktivitäten ist der jährliche, britische Fahrradausflug namens "Tweed Run". Zahlreiche gut gelaunte Gäste, alle im englischen Stil gekleidet mit vielen schönen, alten und auch skurrilen Fahrrädern versammelten sich im Innenhof des Oldenburger Schlosses, um von dort eine Fahrradtour durch die Innenstadt zu starten. Der Erlös der Startgelder und einer Tombola kommt in diesem Jahr dem Ronald McDonald Haus Oldenburg zugute. "Wir haben mit den vielen Gästen einen tollen und sonnigen Tag erlebt. Wir möchten mit dem Erlös unserer Einnahmen die Menschen unterstützen, denen es gerade nicht so gut geht. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende eine Patenschaft für das Apartment 8 übernehmen und so einer Familie die Nähe zu ihrem kranken Kind ermöglichen", sagt Eva Dieker. "Wir freuen uns sehr über die Spende und heißen unsere neuen Paten ganz herzlich willkommen", so Iris Neumman-Holbeck.

 

01.06.17