MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Oldenburg

Schornsteinfeger, Schweinchen und …

... Kleeblätter, das sind die klassischen Glücksbringer zum Jahreswechsel. Familie Baum weiß das nicht nur, sie bauen die Kleeblätter sogar in ihrer Baumschule an und schenken diese den Familien im Ronald McDonald Haus.   

Adele findet die bunten Figuren auch spannend.
Benedikt und Mareike Baum mit Adele
Benedikt und Mareike Baum mit Adele
Adele findet die bunten Figuren auch spannend.

Schornsteinfeger, Schweinchen und ein Kleeblatt mit vier Blättern, das sind für uns die klassischen Glückssymbole. Familie Baum weiß wovon sie spricht und weiß, wie wichtig auch das Glück ist. “Wir haben selbst im Elternhaus in Oldenburg gewohnt und haben somit täglich gespürt, wie toll und erleichternd es ist, dass wir ganz nah bei unserer Tochter wohnen konnten“, so Familie Baum. “Wir wünschen allen Familien ein gutes neues Jahr und besonders, dass alle mit gesunden Kindern schnell nach Hause dürfen. Vielleicht helfen unsere kleinen Glücksbringer.“ 

Mit einer Auslastung von 96 % fanden 230 Familien in 2018 im Ronald McDonald Haus Oldenburg ein Zuhause auf Zeit. Der längste Aufenthalt war 161 Tage und die Durchschnittliche Aufenthaltsdauer waren 25,8 Tage. Diese Zahlen machen deutlich, wie wichtig das Elternhaus für die Region Weser Ems ist. Im Durchschnitt wohnten die Familien 56 km von Oldenburg entfernt. Wenn man diese Strecke täglich fahren muss und dann noch mit Sorgen und unkonzentriert, wird schnell deutlich, wie gut es ist, dass die Familien ein Zuhause auf Zeit finden, während die kranken Kinder im Elisabeth Kinderkrankenhaus bestens versorgt sind.
 
“Wir danken allen Spendern und Freunden für viele tolle Aktionen und schöne Begegnungen im vergangen Jahr. Wir wünschen allen Familien und Wegbegleitern ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2019. Möge Sie alle das Glück begleiten“, wünscht das Team vom Ronald McDonald Haus Oldenburg. 

09.01.19