Haus Tübingen
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Mehr Platz für Familien schwer kranker Kinder in Tübingen

Vor neun Jahren fand die Grundsteinlegung statt, vor zwei Jahren wurde die Erweiterung beschlossen und nun ist der Ausbau in vollem Gange: Das Ronald McDonald Haus direkt neben dem Universitätsklinikum Tübingen wird um ein Geschoss, in dem 8 Apartments Platz finden, auf dann 37 Apartments aufgestockt. 

Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, Anton und Gertrud Ehrmann, Annika Wilmes, Hausleitung, Roland Ehrmann
Spendenübergabe durch die ANTON & PETRA EHRMANN-STIFTUNG (v.l.n.r.): Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, Anton und Gertrud Ehrmann, Annika Wilmes, Hausleitung, Roland Ehrmann
Unterstützer, Vertreter von Klinik und Stadt sowie das Architektenteam in einem der neuen Apartments des Ronald McDonald Hauses
Unterstützer, Vertreter von Klinik und Stadt sowie das Architektenteam in einem der neuen Apartments des Ronald McDonald Hauses
Christian Berndt (rechts mit gelbem Helm) informiert über den Stand der Baustelle
Christian Berndt (rechts mit gelbem Helm) informiert über den Stand der Baustelle
Auch der schöne Ausblick vom Dach fällt positiv auf (v.l.n.r. Christian Bäcker, Direktor Fundraising & Kommunikation, Roland Ehrmann mit Frau Brigitte Hell, Alexander Hettich, Prof. Dr. Rupert Handgretinger)
Auch der schöne Ausblick vom Dach fällt positiv auf (v.l.n.r. Christian Bäcker, Direktor Fundraising & Kommunikation, Roland Ehrmann mit Frau Brigitte Hell, Alexander Hettich, Prof. Dr. Rupert Handgretinger)
Zur Stärkung gab es selbstgemachte Kuchen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aus Tübingen
Zur Stärkung gab es selbstgemachte Kuchen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aus Tübingen
Hausleitung Annika Wilmes gibt fleißig Inteviews
Hausleitung Annika Wilmes gibt fleißig Inteviews
Sicherheit geht vor, Helme sind ein muss
Sicherheit geht vor ;-)

Im Rahmen einer Baustellenführung für die wichtigsten Unterstützer aus der Region informierte die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung vergangenen Mittwoch über den Stand des Bauprojekts.

>Die Aufstockung des Hauses war notwendig geworden, da die Nachfrage in den letzten Jahren durchgehend sehr hoch und das Elternhaus oft ausgelastet war. Wir freuen uns, zukünftig noch mehr Familien eine Sorge abnehmen und Wartelisten vermeiden zu können<, so Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Das Elternhaus war seit der Eröffnung im September 2011 bereits für rund 4.300 Familien eine wichtige Unterstützung in einer mit vielen Sorgen belasteten Zeit. Die ANTON & PETRA EHRMANN-STIFTUNG hat großzügigerweise eine lebenslange Patenschaft für die acht Apartments übernommen und unterstützt den Erweiterungsbau mit 160.000 Euro - 20.000 Euro pro Apartment. 

Hausleitung Annika Wilmes, Vorstand Adrian Köstler und Architekt Christian Berndt führten durch das Haus und die Baustelle. Über die Treppe am äußeren Baustellengerüst ging es zunächst auf das Dach des Hauses. Von dort aus gelangte man weiter in den Rohbau eines der neuen Apartments und Herr Berndt gab einen kurzen Überblick über das Bauprojekt. Annika Wilmes zeigte dann noch eines der jetztigen Zimmer und im Anschluss ging es für Kaffee, Kuchen und Fragen wieder in die Gemeinschaftsküche des Hauses.

Nach der Erweiterung wird das Ronald McDonald Haus Tübingen das größte Elternhaus der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung in Deutschland sein. Alleine in 2018 wurden 660 Familien im Tübinger Elternhaus untergebracht. Die Gesamtkosten für die Erweiterung belaufen sich insgesamt auf rund 1 Million Euro. Es entstehen sieben neue Apartments für Familien, das achte wird für Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr genutzt, um deren Hilfe das Elternhaus Tübingen sehr dankbar ist.

Der Ausbau befindet sich bereits in der finalen Bauphase und soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, so dass Ende 2019 bereits die ersten Familien einziehen können.

23.05.19

Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, Anton und Gertrud Ehrmann, Annika Wilmes, Hausleitung, Roland Ehrmann

Vor neun Jahren fand die Grundsteinlegung statt, vor zwei Jahren wurde die Erweiterung beschlossen und nun ist der Ausbau in vollem Gange: Das Ronald McDonald Haus direkt neben dem Universitätsklinikum Tübingen wird um ein Geschoss, in dem 8 Apartments Platz finden, auf dann 37 Apartments...

Jahresempfang im Ronald McDonald Haus Tübingen

Unter dem Motto >Glücksgefühle< fand am 20. März, dem Internationalen Tag des Glücks, der Jahresempfang in Tübingen statt. Die Gäste erwarteten neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr und einem Ausblick auf kommende Projekte emotionale Einblicke in den Alltag betroffener Familien.

Großes Aufgebot im Ronald McDonald Haus Tübingen: Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen standen um das Haus verteilt. Was war passiert? Alle konnten aufatmen: zum Glück gar nichts! Sie alle waren gekommen, um bei unserem Sommerfest den Familien einen schönen Tag voller Erinnerungen zu bescheren.

Was könnte Familien von schwer kranken Kindern in ihrer schwierigen Situation guttun? Unter dieser Fragestellung gründete Manuel Hermann, selbst begeisterter Fotograf, die Initiative "Wolke Hoffnung" und bietet mit ehrenamtlichen Kollegen zusammen kostenlose Fototage für die Familien an.

Unter dem Motto „Herzenswärme“ luden Kinderhilfe Vorstand Adrian Köstler, Schirmherr Florian König und Hausleitung Annika Wilmes zum Neujahrsempfang in das Ronald McDonald Haus Tübingen ein. Gemeinsam blickten sie mit den Gästen auf das Jahr 2017 zurück und auf das Jahr 2018 voraus.

Im Schwabenland heißt der Fasching „Fasnet“ und ein Kostüm ist ein „Häs“. Dies lernte Hausleitung Annika Wilmes bei der Spendenübergabe der Narrenzunft Rottenburg e.V. Kurz vor der Hauptfasnet kamen einige Vertreter in das Ronald McDonald Haus Tübingen und brachten nicht nur viel Interesse mit,...

Trotz einsetzenden Regen jubelten am 6. Mai mehr als 2.000 Zuschauer begeistert den prominenten McDonald’s Kinderhilfe Allstars und dem SV03 Tübingen im Rahmen des Benefizfußballspiels zu. Mit dem Erlös unterstützt der SV03 Tübingen damit das Ronald McDonald Haus in Tübingen.

Das Ronald McDonald Haus Tübingen wird aufgrund starker Auslastung ausgebaut.

Beim Jahresempfang im Ronald McDonald Haus Tübingen drehte sich in diesem Jahr alles um das Thema „wachsen“. Die Gäste erhielten interessante Einblicke und hatten Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Hausleitung Annika Wilmes und vor allem Vorstand Adrian Köstler hatten außerdem spannende...

Kampfsport und der gute Zweck? Dass das geht, bewies einmal mehr das Team um Heiko Reinhardt vom Budo Circle Konstanz e.V. Bei der zehnten seesys Fight Night in Konstanz gab es hochklassigen Kampfsport und Scheckübergaben für das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ Konstanz und das Ronald McDonald Haus...

Einmal im Jahr kochen die Damen des Zonta Clubs Tübingen für die Familien des Ronald McDonald Hauses Tübingen – dieses Jahr bereits zum fünften Mal. So kamen auch bei diesem Kochabend mit Hildegard Kusicka, Gabriele Kiefer und Stefanie Wahle-Hohloch wieder drei Clubmitglieder zu uns ins Haus.

Im Dezember 2016 hatte Daniela Priester im Impuls Fitnessclub zu einer Spendenaktion für das Ronald McDonald Haus Tübingen aufgerufen. Anfang Januar brachte sie gemeinsam mit ihrer Kollegin das großartige Ergebnis vorbei: Ein Spendenhäuschen war mit der tollen Summe von 809,31 Euro prall gefüllt und...

Florian König, Schirmherr des Ronald McDonald Hauses Tübingen, hat den Kaiser-Augustus-Orden der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval erhalten. Damit wurde sein soziales Engagement für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung gewürdigt.

Mit einem schönen Geschenk im Gepäck kamen Herr Decker und sein Sohn Thill drei Tage vor Weihnachten ins Ronald McDonald Haus Tübingen und überbrachten die stolze Summe von 373 Euro. Diese war bei einer Tombola zustande gekommen die Thills Mutter organisiert hatte. Sie und ihr Mann waren 2012 selbst...

Ab heute rollt der Ball wieder im Ronald McDonald Haus Tübingen. Dank der Spende von Christan Urban ist unsere Spielecke wieder mit einem tollen Tischkicker ausgestattet. Groß und Klein können sich bei wilden Turnieren endlich wieder schön austoben und ihre Sorgen vielleicht für ein paar Momente...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren