Haus Tübingen
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Das Universitätsklinikum Tübingen

Das Universitätsklinikum der Eberhard-Karls-Universität Tübingen übernimmt die Aufgabe der medizinischen Maximalversorgung für die Stadt und den Landkreis Tübingen und ist weit über die Region hinaus bekannt. Rund 1.500 Betten, einschließlich Tagesklinikplätze, stehen in den 17 Kliniken und ihren Abteilungen bereit. 

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Tübingen werden fünf Schwerpunkte der Kinderheilkunde behandelt, darunter Kinderkardiologie, Neuropädiatrie, Neonatologie, allgemeine Pädiatrie und Kinderurologie. Die Ausstattungs- und Qualitätskriterien befinden sich nachgewiesen auf dem allerhöchsten Niveau und zeichnen die Kinderklinik als besonders kinderfreundliches medizinisches Institut aus.

Eingebettet in die interdisziplinäre Struktur der medizinischen Bereiche der Kinderklinik und des gesamten Klinikums ist ein Konzept der kindgerechten psychosozialen Betreuung und Versorgungsumgebung. Eine Klinikschule, Spielzimmer, Physiotherapie, Elterngruppen und Fördervereine sowie die Unterbringung Angehöriger während des stationären Aufenthalts zählen zum Leistungsangebot.

Das Ronald McDonald Haus – ein wichtiger Partner

Ein wichtiger Aspekt des ganzheitlichen Betreuungsansatz der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist die Kooperation mit dem Ronald McDonald Haus Tübingen. Als Zuhause auf Zeit bietet das einzige Ronald McDonald Haus in Baden-Württemberg den Eltern und Familien schwer kranker Kinder eine kliniknahe Unterkunft und einen Rückzugsort, um wieder Kraft schöpfen zu können.

        „Wir freuen uns sehr über das Elternhaus der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Für unsere schwer kranken Kinder ist es eine unglaubliche Hilfe, wenn ihre Eltern so nah bei ihnen sein können. Die kleinen Patienten können dadurch ihre Erkrankung besser bewältigen und ihre Genesung wird unterstützt. Eltern und Geschwister können dort Kraft tanken und sind trotzdem in drei Minuten in der Universitäts-Kinderklinik. Wir legen nicht nur Wert auf die bestmögliche medizinische Behandlung der jungen Patienten, sondern wollen auch das familiäre Umfeld in die Betreuung einbeziehen.“
Prof. Dr. Michael Bamberg
Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren