Haus Tübingen
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Für Sie da

Diese Menschen sorgen dafür, dass das Ronald McDonald Haus zu einem Zuhause auf Zeit wird. Sie stehen Eltern und Kindern zur Seite und kümmern sich um die Organisation im Haus.

Annika Wilmes, Leitung
Annika Wilmes
Leitung
Annika Wilmes möchte die bestmöglichsten Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Familien in sorgenvollen Zeiten ein Zuhause haben. Zusammen mit ihrem haupt- und ehrenamtlichen Team, den Paten und Spendern will sie den Familien eine entspannte und positive Atmosphäre bieten.
Franziska Wunderlich-Eichinger, Assistentin
Franziska Wunderlich-Eichinger
Assistentin
Als Mutter einer kleinen Tochter weiß Franziska Wunderlich-Eichinger wie wichtig die Nähe zur Familie gerade in schweren Momenten ist. Das Zuhause auf Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten und den Eltern Raum zu geben, um Kraft und Energie zu tanken, ist ihr großes Anliegen.
Emsuda Mujezinovic
Assistentin
Als Assistentin unterstützt Emsuda Mujezinovic die Kolleginnen im Haus, möchte aber vor allem den Eltern die Angst, Ungewissheit und Sorge während des Aufenthaltes im Haus nehmen. Ihr größtes Anliegen ist es, den Eltern eine Stütze in ihrer schwersten Zeit zu sein.

Die Leitung des Hauses sorgt dafür, dass Familien während ihres Aufenthaltes ein reibungslos funktionierendes Haus vorfinden. Neben der Koordination und Leitung des Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gehört zu ihren Hauptaufgaben das regionale Fundraising, Spenderbetreuung und die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

 

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

 

Eva Hipp, hauswirtschaftliche Assistentin
Eva Hipp
hauswirtschaftliche Assistentin
Eva Hipp sorgt als hauswirtschaftliche Assistentin gemeinsam mit dem Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter dafür, dass das Ronald McDonald Haus ein gemütlicher, einladender Ort ist, an dem sich die Familien vom anstrengenden Klinikalltag erholen können. Das Wohl der Familien liegt ihr sehr am Herzen.
Marc Rulkowski
FSJ
Seit September 2018 unterstützt Marc das Team in Tübingen. Das Jahr nutzt er als Auszeit von purer Theorie und als Möglichkeit sich selbst weiterzuentwickeln. Tatkräftig unterstützt er das Team und möchte dabei helfen, den Familien ihren Aufenthalt so angenehm wie irgendwie möglich zu gestalten.
Viola Schäfer, FSJ
Viola Schäfer
FSJ
Im Jahr 2006 wurde bei mir ein Herzfehler diagnostiziert, worauf ich viele Wochen im Krankenhaus verbracht habe. Meine Mama war damals immer an meiner Seite. Auch hier im Ronald McDonald Haus wird mir bewusst, wie wichtig die unmittelbare Nähe zur Klinik ist. Aus diesem Grund liegt es mir sehr am Herzen den Familien die Chance zu geben, neue Kraft zu tanken und sich vom anstrengenden Klinikalltag erholen zu können.

Im Team mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern kümmert sich die hauswirtschaftliche Assistentin um alle Bereiche der Hauswirtschaft und sorgt dafür, dass sich die Familien schwer kranker Kinder in einem sauberen und gemütlichen Ronald McDonald Haus wohlfühlen können. Einfühlsam steht sie dabei den Eltern in der schweren Zeit zur Seite.

Unsere Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr unterstützen das Team bei der Betreuung der Familien und sorgen dafür, dass sich auch die Geschwisterkinder wohlfühlen, wenn diese mit ihrer Familie im Haus wohnen. Auch beim Gästeservice, in der Hauswirtschaft und bei allen anderen organisatorischen Aufgaben tragen sie dazu bei, dass alles rund läuft.

Unsere Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr unterstützen das Team bei der Betreuung der Familien und sorgen dafür, dass sich auch die Geschwisterkinder wohlfühlen, wenn diese mit ihrer Familie im Haus wohnen. Auch beim Gästeservice, in der Hauswirtschaft und bei allen anderen organisatorischen Aufgaben tragen sie dazu bei, dass alles rund läuft.

Ronald McDonald Haus
Tübingen
Elfriede-Aulhorn-Straße 3
72076 Tübingen

Tel.: 07071 / 943 79-0
Fax: 07071/ 943 79-19
E-Mail an das Haus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren