MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Für Sie da

Diese Menschen sorgen dafür, dass das Ronald McDonald Haus zu einem Zuhause auf Zeit wird. Sie stehen Eltern und Kindern zur Seite und kümmern sich um die Organisation im Haus.

Nina Munderich
Leitung
Als Leitung des Ronald McDonald Hauses in Tübingen freue ich mich sehr über diese sinnstiftende Aufgabe. Die Nähe und Unterstützung der Familie ist in Krisensituationen von größter Bedeutung. Gemeinsam mit meinem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen ist es unser Ziel, den Familien ein Zuhause auf Zeit zu bieten, in dem sie sich wohl fühlen. Ein reibungsloser Ablauf im Haus und eine gute Kommunikation sind mir besonders große Anliegen. Die tägliche Wertschätzung und Dankbarkeit der Familien ist das größte Geschenk.
Janine Breitkopf
Assistentin
Als Assistentin vom Ronald McDonald Haus Tübingen, freue ich mich Teil eines herzlichen Teams zu sein, mit dem ich Eltern in einer schwierigen Zeit unterstützen darf. Den Familien einen Rückzugsort vom Klinikalltag zu ermöglichen, liegt mir sehr am Herzen. Am meisten freut es mich, dass ich gemeinsam mit den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen einen Ort schaffen darf, an dem die Eltern Kraft schöpfen können.
Franziska Wunderlich-Eichinger, Assistentin
Franziska Wunderlich-Eichinger
Assistentin
Als Mutter von zwei kleinen Töchtern weiß Franziska Wunderlich-Eichinger wie wichtig die Nähe zur Familie gerade in schweren Momenten ist. Das Zuhause auf Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten und den Eltern Raum zu geben, um Kraft und Energie zu tanken, ist ihr großes Anliegen.
Emsuda Mujezinovic
Assistentin
Als Assistentin unterstützt Emsuda Mujezinovic die Kolleginnen im Haus, möchte aber vor allem den Eltern die Angst, Ungewissheit und Sorge während des Aufenthaltes im Haus nehmen. Ihr größtes Anliegen ist es, den Eltern eine Stütze in ihrer schwersten Zeit zu sein.

Die Leitung des Hauses sorgt dafür, dass Familien während ihres Aufenthaltes ein reibungslos funktionierendes Haus vorfinden. Neben der Koordination und Leitung des Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gehört zu ihren Hauptaufgaben das regionale Fundraising, Spenderbetreuung und die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

 

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

 

Die Assistentin kümmert sich in erster Linie um die Familien im Ronald McDonald Haus. Sie ist stets für sie zur Stelle und die wichtigste Ansprechpartnerin. Daneben übernimmt sie administrative Aufgaben und die Koordination der Ehrenamtlichen.

Sie vertritt die Leiterin, bzw. die hauswirtschaftliche Assistentin. Darüber hinaus unterstützt sie die Hausleitung bei allen Fundraising- und PR-Maßnahmen und pflegt die Klinikkontakte des Hauses.

 

Eva Hipp, hauswirtschaftliche Assistentin
Eva Hipp
hauswirtschaftliche Assistentin
Eva Hipp sorgt als hauswirtschaftliche Assistentin gemeinsam mit dem Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter dafür, dass das Ronald McDonald Haus ein gemütlicher, einladender Ort ist, an dem sich die Familien vom anstrengenden Klinikalltag erholen können. Das Wohl der Familien liegt ihr sehr am Herzen.
Marion Holzinger
Hauswirtschaftliche Assistentin
Als hauswirtschaftliche Assistentin möchte ich dazu beitragen, dass sich die Familien in einer Wohlfühlatmosphäre in ihrem Zuhause auf Zeit befinden und es ihnen an nichts fehlt. Zudem bereitet es mir sehr große Freude, die Wünsche und Anliegen gemeinsam mit dem Team und den Ehrenamtlichen umzusetzen.
Amelie Jakobs
FSJ
Als FSJlerin freue ich mich besonders darauf, das Team in den vielfältigen Aufgaben zu unterstützen. Da mir meine Familie selbst viel bedeutet, ist es mir eine Herzensangelegenheit Teil einer Einrichtung zu sein, welche es Kindern und Eltern ermöglicht in schwierigen Situationen nah beieinander bleiben zu können. Ich bin gespannt auf das kommende Jahr und hoffe neue Eindrücke sammeln zu können.
Lilly Matt
FSJ
Seit Mitte September 2022 bin ich im Rahmen eines einjährigen FSJs Teil des Ronald McDonald Hauses in Tübingen. Bei meiner Auswahl für das FSJ war es mir wichtig etwas Sinnvolles und Spannendes zwischen Abitur und Studium zu machen. Ich hoffe, den Menschen mit meiner Arbeit eine Hilfe zu sein. Ich freue mich auf ein tolles Team und darauf hier viele neue und wichtige Erfahrungen zu sammeln!

Im Team mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern kümmert sich die hauswirtschaftliche Assistentin um alle Bereiche der Hauswirtschaft und sorgt dafür, dass sich die Familien schwer kranker Kinder in einem sauberen und gemütlichen Ronald McDonald Haus wohlfühlen können. Einfühlsam steht sie dabei den Eltern in der schweren Zeit zur Seite.

Unsere Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr unterstützen das Team bei der Betreuung der Familien und sorgen dafür, dass sich auch die Geschwisterkinder wohlfühlen, wenn diese mit ihrer Familie im Haus wohnen. Auch beim Gästeservice, in der Hauswirtschaft und bei allen anderen organisatorischen Aufgaben tragen sie dazu bei, dass alles rund läuft.

Ronald McDonald Haus
Tübingen
Elfriede-Aulhorn-Straße 3
72076 Tübingen

Tel.: 07071 / 943 79-0
Fax: 07071/ 943 79-19
E-Mail an das Haus