Haus Tübingen
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Schirmherr Florian König

Formel-1-Moderator und Sportreporter Florian König engagiert sich als Schirmherr für das Ronald McDonald Haus in Tübingen – das erste Elternhaus der McDonald's Kinderhilfe Stiftung in Baden-Württemberg.


        „Im Sport zählt oft nur der Platz ganz oben auf dem Treppchen. Bei einem schwer kranken Kind ist jeder kleine Schritt auf dem Weg der Besserung bedeutend – jedes Lächeln des Kindes ist ein kleiner Sieg. Die Ronald McDonald Häuser helfen, dass Kinder schneller wieder gesund werden. Als zweifacher Familienvater freue ich mich sehr, das Ronald McDonald Haus in meinem Geburtsort Tübingen zu unterstützen.“
Florian König
Moderator

Der Schirmherr im Ronald McDonald Haus

Als Schirmherr nimmt Florian König aktiv am Leben im Ronald McDonald Haus Tübingen teil.

Florian König ist als Moderator der VOX-Kocharena weithin bekannt. Im Sommer 2013 gab er die Show ab, doch nach der letzten Aufnahme im Kölner Studio und dem offiziellen Abschied, gab es dann doch noch eine weitere Sendung: Florian König moderierte seine nun wohl wirklich letzte Ausgabe der Kocharena im Ronald McDonald Haus Tübingen. Zwei Küchen, zwei Teams, zwei Menüs – alles wie gehabt, nur die Kameras blieben aus.
Nach eineinhalb Jahren Bauzeit war es soweit: Im neuen Ronald McDonald Haus Tübingen können jährlich rund 600 Eltern ihren Kindern in schweren Zeiten nah sein. Ein Lichtblick für schwer kranke Kinder, die die Nähe und Liebe ihrer Eltern brauchen. Unter dem Motto „Lichtblicke“ stand auch die Eröffnungsfeier, bei der unter anderem der TV-Moderator Florian König, Stararchitekt Hadi Teherani, Regierungspräsident Hermann Strampfer und Christoph Koch, der Vater des bei „Wetten dass...?“ verunglückten Wettkandidaten anwesend waren.
Ganz im Zeichen der Formel 1 stand die Grundsteinlegung des Ronald McDonald Hauses Tübingen. Das ist nun mal auch das Spezialgebiet des Schirmherren Florian König. Stilecht fuhr mit einem Rennkart ein.
Welche Schlagzeilen haben in den vergangenen Jahren Geschichte geschrieben? Beim Schlagzeilenquiz des WDR wurde Florian König genau das gefragt – und erriet 2.750 Euro.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren