MDK mdk-logo
Unser
Ronald McDonald Haus
Tübingen

Mutmacher in schwerer Zeit

Wenn ein Kind schwer krank wird oder ein Neugeborenes schwer krank zur Welt kommt, ist das ein gravierender Einschnitt in das normale Familienleben  – verbunden mit großen Belastungen, Sorgen und Ängsten. Die Geschichten von Familien, die bei uns im Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit gefunden haben, um während der Behandlung ihres Kindes in der Nähe sein zu können, sind als Mutmacher gedacht. Sie zeigen, wie wichtig die Nähe und der Zusammenhalt der Familie sind, wie gut der Austausch mit anderen Familien tut, die ein ähnliches Schicksal haben, und dass es sich lohnt, stark zu sein und die Hoffnung nicht aufzugeben.

Familie Gramer, das sind Mama, Papa, Vivien (14 Jahre), Nelson (12 Jahre) und der kleine Kämpfer Jakob, der am 3. Dezember 2021 in der 26. Schwangerschaftswoche, und damit ganze 14 Wochen zu früh, mit einem Gewicht von 850 Gramm das Licht der Welt erblickte. Seine Familie konnte im Ronald McDonald...

Die Heimat von den Geschwistern Roman und Victor liegt im 2.419 Kilometer entfernten Moskau. Beide Kinder kommen mit einer seltenen hämatologischen Erkrankung auf die Welt, dem sogenannten Pyruvatkinase-Mangel. Roman erblickt am 1. September 2016 das Licht der Welt, Victor am 11. Dezember 2019. Die...

Die Eltern von Pia und Felix Müller hatten eine bange und aufwühlende Zeit bis sie ihre Zwillinge endlich mit nach Hause nehmen konnten. In dieser Zeit fanden sie im Ronald McDonald Haus Tübingen einen Rückzugsort und vor allem: gute Freunde.

„Als unser 4-jähriger Sohn Tom aufgrund eines epileptischen Anfalls in die Klinik gebracht wurde, war Hannes, unser Neugeborener, gerade eine Woche alt und die Schwestern Lilli (5) und Lotta (3) außer sich vor Sorge. Auslöser des Anfalls war allem Anschein nach ein gutartiger Hirntumor im rechten...

        „Liebes Team des Ronald McDonald Hauses,
vielen Dank für die kurzfristige Aufnahme in diesem Haus. Es war für uns ein Refugium des Trosts während den schwersten Stunden drüben im Kinderkrankenhaus. Hier konnten wir ein wenig zur Ruhe kommen und Kraft tanken.
Den anderen betroffenen Eltern wünschen wir alles Gute, damit sie möglichst bald mit ihren Kindern wieder nach Hause dürfen! Vielen Dank auch an das Frauenpower-Team des Hauses!“
Herzliche Grüße,
Familie B.

Nachgewiesene Wirkung

2017 hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ihr 30-jähriges Jubiläum zum Anlass genommen, die Situation von Familien schwer kranker Kinder in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Studie untersuchen zu lassen und so die Wirkung der Ronald McDonald Häuser zu untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Nähe der Eltern und Geschwister einem kranken Kind und der ganzen Familie in dieser schwierigen Situation auf vielfältige Weise hilft.

Studienergebnisse