Unsere Arbeit zeigt Wirkung

Schwer kranke und bedürftige Kinder und ihre Familien benötigen spezielle Hilfsangebote, die innerhalb des staatlichen Gesundheitssystems nicht immer in ausreichendem Umfang zur Verfügung stehen. Deshalb setzt sich die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung seit 1987 mit ihren vier Programmen für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern ein.

Wie die Ronald McDonald Häuser und Oasen, das Kindergesundheitsmobil und das Förderprogramm
Eltern und Kindern helfen, sehen Sie, wenn Sie auf das jeweilige Programm klicken.

Wirkung der Ronald McDonald Häuser

Ronald McDonald Häuser

Die Ronald McDonald Häuser sind mehr als eine Übernachtungsmöglichkeit: Sie sind ein Zuhause auf Zeit, das den Eltern Geborgenheit und ein Stück Normalität gibt. Durch die unmittelbare Nähe zum Kind sparen die Eltern Kräfte. Sie sind ausgeruhter und entspannter, wenn sie sich in der Klinik um das kranke Kind kümmern. Die ständige Nähe zu den Eltern, die trösten, vorlesen oder einfach nur da sind, unterstützt und beschleunigt den Heilungsprozess des kranken Kindes.

Wirkung der Ronald McDonald Oasen

Ronald McDonald Oasen

Den ambulanten Patienten und ihren Angehörigen stehen die Ronald McDonald Oasen zur Verfügung. Die Familien verbringen häufig den ganzen Tag in der Klinik und müssen zwischen den Untersuchungen und Behandlungen lange Wartezeiten überbrücken. Während dieser können sie sich in den Oasen ausruhen oder ablenken. Dadurch wird Eltern und Kindern eine stressfreie Zeit im Krankenhaus ermöglicht und der Heilungsprozess des Kindes unterstützt.

Wirkung des Kindergesundheitsmobils

Kindergesundheitsmobil

Das Kindergesundheitsmobil schlägt eine Brücke zur medizinischen und pädagogischen Regelversorgung in Essen. Es fungiert als rollendes Beratungsangebot für Kinder und deren Eltern, die das staatliche Gesundheitssystem bislang aus unterschiedlichsten Gründen nur unregelmäßig in Anspruch genommen haben, bietet leicht zugängliche Informationen zu gesundheitlichen Fragestellungen und vermittelt die Inhalte mit Hilfe sozialpädagogischer Methoden. Sein Ziel ist eine langfristige Verbesserung der Kindergesundheit.

Wirkung des Förderprogramms

Förderprogramm

Mit ihrem Förderprogramm unterstützt die Kinderhilfe Projekte und Initiativen Dritter. Im Fokus stehen Projekte, die schwer kranken und bedürftigen Kindern nachhaltig helfen und damit deren Gesundheit fördern.

Prof. Dr. Rita Süssmuth war zehn Jahre Präsidentin des Deutschen Bundestags. Für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung macht sie sich bereits seit 1997 als Vorsitzende des Stiftungskuratoriums stark.

›Wir lassen Menschen nicht allein, wenn sie um ihr Kind bangen. Aus Erfahrung und Studien wissen wir, dass die Nähe der Eltern den Genesungsprozess positiv beeinflusst. In unseren Häusern und Oasen finden Familien wichtigen Rückhalt.‹

Prof. Dr. Rita Süssmuth war zehn Jahre Präsidentin des Deutschen Bundestags. Für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung macht sie sich bereits seit 1997 als Vorsitzende des Stiftungskuratoriums stark.

Nachgewiesene Wirkung

Nähe hilft heilen – das erleben wir in unseren Ronald McDonald Häusern und Oasen jeden Tag. Diese Wirkung ist auch wissenschaftlich nachgewiesen: In mehreren Studien wurde die Arbeit der McDonald's Kinderhilfe Stiftung untersucht.

+ Studien zu den Ronald McDonald Häusern

+ Studien zu den Ronald McDonald Oasen