MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Der Nikolaus im Haus - ein weihnachtlicher Nachmittag für Familien schwer kranker Kinder

Nirgendwo sonst wird der Nikolaus vermutlich sehnlicher erwartet und freudiger verabschiedet, als in den Ronald McDonald Häusern. Knisternde Spannung lag in der Luft bis zu dem magischen Moment, als es plötzlich dreimal kräftig an die Tür klopfte und der Nikolaus mit Sack und Pack ins Kölner Ronald McDonald Haus geschneit kam.

KG Hätz für Kölle e.V. sorgt für strahlende Kinderaugen
KG Hätz für Kölle e.V. sorgt für strahlende Kinderaugen
Auch für Paula hat der Nikolaus ein Päckchen dabei.
Auch für Paula hat der Nikolaus ein Päckchen dabei.
Eine Überraschung für den Nikolaus
Eine Überraschung für den Nikolaus

Zum wiederholten Mal kam der Nikolaus, alias Ingo Koch, mit seiner Familie in das Ronald McDonald Haus, um kleinen Patienten und ihren Geschwisterkindern eine Freude zu bereiten. Mit dabei hatte er einen großen Sack voller Geschenke, die, wie gewohnt, von seinem Engelchen (Tochter Julia) an die Kinder verteilt wurden. Der siebenjährige Elias hat sich riesig über sein Geschenk von Lego gefreut und war ganz überrascht, woher der Nikolaus bloß gewusst hat, dass er damit am allerliebsten spielt. Doch als er dem Nikolaus ein selbstgemaltes Bild überreichte, sorgte er bei diesem ebenfalls für große Überraschung: „Damit habe ich ja gar nicht gerechnet, dass ich heute auch etwas geschenkt bekomme! Das tolle Bild bekommt natürlich einen Ehrenplatz in meinem goldenen Nikolaus-Buch.“

KG Hätz für Kölle e.V. lässt Kinderaugen leuchten


Ermöglicht wurden die vielen schönen Geschenke von der KG Hätz für Kölle e.V., die über das Jahr 825 Euro an Spenden für das Ronald McDonald Haus gesammelt hat. Dank ihres Engagements konnten alle Kinder und Geschwisterkinder, die derzeit im Kölner Elternhaus ein Zuhause auf Zeit gefunden haben, ein Geschenk auspacken. Die beiden Mitglieder Michael und Hajo waren sichtlich gerührt, welch große Wirkung ihr Beitrag bei den Kindern gezeigt hat: „Wir freuen uns sehr, dass wir den Familien, die sich gerade in einer schwierigen Situation befinden, mit den Geschenken eine kleine Freude bereiten konnten.“ 

Auch für die kleine Paula hatte der Nikolaus ein Päckchen dabei. Es ist schon ein paar Jahre her, dass ihre Eltern Regina und Matthias für längere Zeit im Ronald McDonald Haus gewohnt haben, während die Ärzte im gegenüberliegenden Kinderkrankenhaus um Paulas Leben kämpften. Mittlerweile ist Paula ein stolzes Vorschulkind und topfit, doch die Familie ist dem Kölner Elternhaus immer noch treu verbunden: „Wir kommen regelmäßig hierher, weil es damals für uns eine sehr intensive Zeit war, mit der wir auch eine tiefe Dankbarkeit empfinden“, so Mama Regina. 

Gemeinsam mit den anderen Familien verbrachten sie einen wunderschönen, weihnachtlichen Nachmittag bei Kerzenschein, freudigem Kinderlachen und leckerem Gebäck von McCafé. Herzlichen Dank an Ingo Koch und seine Familie für die liebevolle Gestaltung des Nachmittages, der KG Hätz für Kölle e.V. für die vielen leuchtenden Kinderaugen sowie McCafé für die großzügige Kuchenspende!

.

09.12.17