MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Mit Herz und Hand: Mitarbeiter von Ford bringen alles auf „Ford“ermann

Gärtnern, Backen und Basteln zählen nicht unbedingt zum täglichen Geschäft der Mitarbeiter von Ford. Bei einem Firmen-Volunteering hingegen können sie an zwei Tagen im Jahr den Taschenrechner gegen den Putzlappen eintauschen oder statt dem Schraubenzieher die Gartenkralle schwingen und sich dabei gemeinnützig engagieren. 

Benjamin und René
Ab ins Beet: Benjamin und René bei der Beetverschönerung.
Corinna und Karo
Ein Tages-Highlight für die Familien: Corinna und Karo beim Backen.
Manuela kümmert sich um die Herbst-Deko.
Bastelqueen im Einsatz: Manuela kümmert sich um die Herbst-Deko.
Frischer Anstrich für die Stühle: Doreen und Uwe beim Streichen.

Mit Putzeimern und Leitern bewaffnet, schwirrten 18 fleißige Helfer einen ganzen Tag lang durch das Ronald McDonald Haus und kümmerten sich emsig um die Grundreinigung der Apartments, den Neuanstrich der Küchenstühle und die Verschönerung der Außenbeete.
 
Im Rahmen der Community-Involvement Aktion stellt die Firma Ford seine Mitarbeiter für 16 Stunden im Jahr für gemeinnützige Aktionen frei. Bereits zum vierten Mal hat sich die Belegschaft für einen sozialen Einsatz im Ronald McDonald Haus entschieden. 

„Das Schöne an einem Volunteering im Ronald McDonald Haus ist, dass unsere Hilfe direkt ankommt“, freut sich Manuela, die sich um die herbstliche Fensterdekoration in der Oase kümmert. Auch Corinna und Karoline haben viel Freude an ihrer Arbeit. Gemeinsam backen sie einen herzhaften Kuchen für die Familien schwer kranker Kinder: „Die leuchtenden Augen der Familien, für die unser Kuchen ein echtes Tages-Highlight ist, ist doch einfach die schönste Belohnung.“ Während sich Benjamin und René auf der Terrasse um die Beetpflege kümmern, befreien Doreen und Uwe die Küchenstühle vom alten Lack und verleihen ihnen einen frischen Anstrich: „Wir sind zum ersten Mal beim Volunteering im Ronald McDonald Haus dabei – aber sicherlich nicht zum letzten Mal.“ 

Ein herzliches Dankeschön an Ford und allen Mitarbeitern für den erneuten Einsatz und die große Unterstützung. Außerdem danken wir dem Ford Motor Company Fund und der Bürgerstiftung Köln für die finanzielle Unterstützung des Projekts mit einer Geldspende in Höhe von 468 Euro! 

30.10.18