MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Weihnachtsüberraschung: Schirmherr Fritz Schramma übernimmt mit den >Kölsche Fründe< eine Patenschaft für die Spielecke

Patenschaften für die Familienapartments und weitere Räume in unserer >Schutzburg< für Familien sind wichtige Stützen des Kölner Elternhauses. Als besondere Weihnachtsüberraschung unterstützt Schirmherr Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln a.D., gemeinsam mit den >Kölsche Fründe< das Ronald McDonald Haus und Oase Köln mit einer Patenschaft für die Spieleecke.

Schirmherr Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln a.D., überreicht Haus- und Oasenleitung Susanne Mühlenbein die Spende über 3.000 Euro.

>Echte Fründe ston zesamme< ist nicht nur kölsches bekanntes Liedgut, sondern gleichzeitig ein gelebter Wert. Freundschaft verbindet, hält zusammen und stärkt. Sowohl für Kölnerinnen und Kölner als auch für diejenigen, deren Hätz (bewusst oder unbewusst) op kölsch schleiht, ist das selbstverständlich. 

Das ist ein großes Glück für das Zuhause auf Zeit neben dem Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße, denn ohne Freundschaften und Hilfen könnte es nicht bestehen. Somit freute sich das Team in Köln ganz besonders über einen Anruf vom ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Köln Fritz Schramma. Der Schirmherr von Ronald McDonald Haus und Oase hatte eine besonders frohe Botschaft und Weihnachtsüberraschung zu verkünden. >Die Kölsche Fründe unterstützen das Zuhause auf Zeit mit einer Spende über 3.000 Euro.<

Diese Spende kommt wie gerufen, denn >unsere Spielecke im Elternhaus benötigte dringend eine neue Patenschaft für 2022<, so Haus- und Oasenleitung Susanne Mühlenbein. Nun besteht die Patenschaft sogar für anderthalb Jahre und das ganze Haus strahlt vor Dankbarkeit und Glück.  

Die Geschwisterkinder der Patientenkinder dürfen mit im Familienapartment wohnen, während das Patientenkind im Kinderkrankenhaus versorgt wird. Die Spielecke ist ein wichtiger Zeitvertreib, außerdem von Küche und Gemeinschaftsräumen aus einsehbar. Während das Kind spielt, können die Eltern kochen oder gemütlich eine Tasse Kaffee trinken, um neue Kräfte zu sammeln. 

Somit müssten die Kölsche Fründe wohl heute Kölsche Engel heißen. Herzlichen Dank! 

Danke auch an die treuen Patinnen und Paten des Elternhauses und der Oase. Manch persönliche Begegnung, manch geplanter persönlicher Dank musste in 2020 als auch in 2021 verschoben werden. Danke, dass Sie uns treu geblieben sind!

27.12.21