MDK mdk-logo
Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus und Oase
Köln

Weihnachten im Sonnenschein – Lions Club Köln-Ursula verwöhnt mit Spenden

Die Damen des Lions Club Köln-Ursula engagieren sich bereits seit vielen Jahren für die Familien aus dem Ronald McDonald Haus. Da sie die Eltern momentan nicht wie sonst kulinarisch verwöhnen können, haben sie sich zu einem Alternativ-Verwöhnprogramm zusammengeschlossen und uns viele Wünsche, die auf unserer Wunschliste standen, erfüllt.  

Wunscherfüller – Mit ihren umfangreichen Spenden haben uns die Damen des Lions Club Köln-Ursula viele Wünsche für unsere Familien erfüllt. Herzlichen Dank!
Hausleitung Susanne Mühlenbein bedankt sich bei Michaela Lünig und dem Lions Club Köln-Ursula für das große Engagement.

Bereits seit Ende 2016 sind die Damen des Lions Club Köln-Ursula dem Ronald McDonald Haus und den Familien schwer kranker Kinder freundschaftlich verbunden. Das Engagement ist facettenreich. So übernahmen sie vor über zwei Jahren eine Apartmentpatenschaft und bekochen durchschnittlich vier Mal im Jahr die Eltern der kleinen Patienten mit Dreigänge-Menüs. Für viele Eltern war der Verwöhndonnerstag ein besonderer Tag, denn er war häufig der einzige Abend, an dem sie selbst einmal durchatmen und an sich denken konnten.  

In diesem Jahr ist vieles anders und so haben die Damen des Lions Club Köln-Ursula nicht lange gefackelt und sich für ein Alternativ-Verwöhnprogramm zusammengeschlossen. >Auch uns fehlt der Abend, an dem wir den Eltern etwas Gutes tun können. Als wir die lange Liste der benötigten und gewünschten Dinge sahen, war uns sofort klar, dass wir hier einspringen können<, sagt Michaela Lünig, die im Club die Partnerschaft mit dem Ronald McDonald Haus betreut. 

Im Ronald McDonald Haus gibt es eine Wunschburg, die Wünsche für den Hausalltag von Familien schwer kranker Kinder enthalten. Damit das Elternhaus wunderbar funktioniert, werden viele Dinge benötigt. Ein dringend benötigter Staubsauger wurde uns gespendet. Gerade in einer Gemeinschaftsküche wird manches Zubehör intensiv beansprucht und manche Pfanne kann zu einem Durchlaufposten werden. Küchenhandtücher, Messer, Teller, Tassen, aber auch Büromaterial und Kinderspielsachen für Geschwisterkinder standen auf unserer Wunschliste. 

>Die Familien als Alternative zu unseren Kochabenden mit tagtäglich benötigten Gegenständen zu unterstützen, ist uns ein Anliegen, denn ihr Schicksal und auch die hervorragende Arbeit der engagierten MitarbeiterInnen im Ronald McDonald Haus werden gerade in der Corona-Zeit nicht weniger wichtig. Aber wir freuen uns bereits heute darauf, das nächste Menü zu servieren und ins Gespräch zu kommen<, sagt die amtierende Präsidentin des Lions Club Carolin Quinkler. 

Es war fast wie Weihnachten, als die vielen Überraschungen an das Ronald McDonald Haus und Oase Köln übergeben wurden. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für die liebe Unterstützung und die zahlreichen Geschenke. 

29.09.2020
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren