Haus Köln
Unser
Ronald McDonald Haus
Köln

„Stadt-Aktiv“: Mitarbeiter der Stadt Köln zeigen soziales Engagement

Acht Mitarbeiter der Stadt Köln engagierten sich im Rahmen des Projekts „Stadt Aktiv“ im Kölner Ronald McDonald Haus und tauschten für einen Tag den Kugelschreiber gegen Kochlöffel, Pinsel und Bastelscheren.

Die Mitarbeiter der Stadt Köln zaubern ein Verwöhnfrühstück für die Familien aus dem Ronald McDonald Haus.
Vorbereitungen für das Familiensommerfest
Vorbereitungen für das Familiensommerfest mit dem Motto „Ritterspiele“.
Einsatz in der Backstube
Einsatz in der Backstube: Felix Busch und seine Kolleginnen backen für das Sommerfest.
Edeltraud Rank verwandelt einen Karton in eine Ritterburg.
Edeltraud Rank verwandelt einen Karton in eine Ritterburg.

Es ist erst 6.30 Uhr, doch das gesamte Ronald McDonald Haus duftet bereits nach frischen Brötchen, Rührei und Kaffee. Es ist Dienstag und die Vorbereitungen für das wöchentliche Verwöhn-Frühstück für die Familien im Ronald McDonald Haus sind in vollem Gange.

Acht fleißige Helfer schnibbeln Gurken, Paprika und Tomaten, wenden die Eier in der Pfanne und richten liebevoll Platten mit frischem Obst und süßen Leckereien an. Es sind die Mitarbeiter der Stadt Köln, die sich im Rahmen des Projekts „Stadt-Aktiv“ sozial engagieren. Jedes Jahr bietet die Stadt Köln ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich für einen guten Zweck einzubringen und stellt sie im Gegenzug für einen Tag frei. Das Angebot wird jedes Jahr sehr gut angenommen. So sind die Plätze in den jeweiligen gemeinnützigen Einrichtungen immer schnell ausgebucht. Dieses Jahr wurde das Kölner Ronald McDonald Haus ausgewählt.

„Eltern schwer kranker Kinder die Zeit im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten, ist eine sehr sinnbringende Aufgabe“, so Marion Manksch-Zitzmann. Deshalb hat sie sich sofort um die Teilnahme am Volunteering beworben und freut sich, heute dabei zu sein. „Jeden Tag fahre ich am Haus vorbei und finde es sehr spannend, es nun kennenzulernen. Es ist für mich eine tolle Erfahrung, das Verwöhn-Frühstück zuzubereiten und mit den Familien, die hier momentan ein Zuhause auf Zeit gefunden haben, in Kontakt zu kommen.“

Nach dem ausgiebigen Frühstück mit vielen interessanten Gesprächen mit den Bewohnern steht für das aktive Team der Stadt Köln nun die Mitarbeit in der Ronald McDonald Oase an. Dafür geht es erstmal vier Stockwerke nach oben – entweder mit dem Aufzug oder zu Fuß (wofür sich die meisten der fleißigen Helfer entscheiden). In der Oase gibt es ebenfalls jede Menge zu tun, denn das diesjährige Familiensommerfest mit dem Motto „Ritterspiele“ steht vor der Tür. Muffins backen, Deko basteln, Ritterwappen malen – alles kein Problem für die Mitarbeiter der Stadt Köln. Im Nu hat sich die Oasenküche in eine Bäckerei verwandelt und der große Gemeinschaftstisch in ein Kreativzentrum.

Unter den ganzen Damen ist Felix Busch heute Hahn im Korb: „Als Angestellter im Amt für Liegenschaften habe ich überwiegend männliche Kollegen – deshalb ist es für mich heute eine völlig neue Erfahrung, allein unter Frauen zu arbeiten“, berichtet er schmunzelnd. Er ist heute als Bäcker tätig und fertigt Muffins im Akkord. „Auch das Backen – zumindest in diesen Größenordnungen – ist für mich neu, aber auf jeden Fall spannend!“ Das Ronald McDonald Haus war ihm zuvor nur aus der Presse bekannt und das heutige Volunteering eine tolle Möglichkeit, die Einrichtung kennenzulernen. Seine Kollegin Monika Nerlich hingegen ist nicht das erste Mal im Ronald McDonald Haus: „Vor vier Jahren hat die Stadt schon einmal das „Stadt Aktiv“-Projekt hier durchgeführt“, berichtet sie. Damals hat sie im Garten gearbeitet und die Beete verschönert. Heute schwingt sie den Pinsel und malt eine Burgmauer auf lange Stoffbahnen. „Ich mache sowas immer gerne. Es ist schön im sozialen Bereich tätig zu sein und es ist ein toller Ausgleich zum Bürojob.“

Bevor die Teilnehmer der „Stadt Aktiv“-Aktion wieder zurück an ihre jeweiligen Schreibtische entschwinden, bedankt sich das Team des Ronald McDonald Hauses ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern für die wertvolle Unterstützung!

04.06.19

Halloween steht vor der Tür! Die Mitarbeiter von Super RTL haben sich deshalb ein schaurig-schönes Verwöhnangebot für Groß und Klein einfallen lassen: Mit den Geschwisterkindern der kleinen Patienten haben sie fleißig Kürbisse geschnitzt und für die Eltern zauberten sie ein köstliches...

Auch in diesem Jahr durfte sich Ronald McDonald Haus und Oase Köln wieder über die Unterstützung der fleißigen Mitarbeiter von Ford freuen. Ein 24-köpfiges Team kam am diesjährigen Ford-Freiwilligentag angerückt und brachte im Elternhaus und in der Oase alles auf >Ford-<ermann.

 

Seit zehn Jahren bietet das Ronald McDonald Haus nun ein Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. Einer, der diese Zeit ganz bewusst miterlebt hat, ist der ehemalige katholische Klinikseelsorger Klaus Rüggeberg. Mittlerweile hat er sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, doch...

Seit das Ronald McDonald Haus 2009 eröffnet wurde, haben in der Kölner >Burg< über 3.621Familien ein Zuhause auf Zeit gefunden, deren Kinder im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße behandelt werden mussten.

Wir danken dem Blumenmädchen in Riehl.

Familienunterstützung durch die Damen des Lions Club Köln-Ursula

Jeden Donnerstag werden unsere Eltern mit einem kulinarischen Abendessen verwöhnt. In dieser Woche schenkten uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gothaer Versicherung ihre Zeit, ihre Zutaten und den Eltern ein zauberhaftes Menü.

Wir bedanken uns bei den Familien in Nippes und Riehl für ihre Unterstützung.

Im 10. Jubiläumsjahr steht im Kölner Ronald McDonald Haus alles unter dem Motto „Ritterspiele“. Deshalb unternahmen die zahlreichen Gäste des Sommerfestes in diesem Jahr nicht nur einen Ausflug zur Kölner Familienschutzburg, sondern begaben sich auch auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter.

Acht Mitarbeiter der Stadt Köln engagierten sich im Rahmen des Projekts „Stadt Aktiv“ im Kölner Ronald McDonald Haus und tauschten für einen Tag den Kugelschreiber gegen Kochlöffel, Pinsel und Bastelscheren.

Süße Grüße zum Muttertag für alle Mamas aus dem Ronald McDonald Haus.

Sie sind Lehrer, Chauffeur, Eventmanager, Krankenschwester oder Seelentröster in Personalunion. Mütter sind wahre Allround-Talente! Der Muttertag ist deshalb immer eine schöne Gelegenheit, allen Müttern dieser Welt ein dickes Dankeschön zu schenken.

Ostern im Elternhaus

Kinder mit unterschiedlichen Krankheiten verbringen Ostern in der Klinik. Nun wurden die Eltern und Geschwister, die ganz in der Nähe der kleinen Patienten im Ronald McDonald Haus wohnen, vom Osterhasen besucht.

Ab ins Beet: Benjamin und René bei der Beetverschönerung.

Gärtnern, Backen und Basteln zählen nicht unbedingt zum täglichen Geschäft der Mitarbeiter von Ford. Bei einem Firmen-Volunteering hingegen können sie an zwei Tagen im Jahr den Taschenrechner gegen den Putzlappen eintauschen oder statt dem Schraubenzieher die Gartenkralle schwingen und sich dabei...

Martin Hüpsel von Doesburg Components b.v., Stephanie Heinze, Direktorin Regionale Märkte, Hausleitung Nathalie Funke und Petra Oberbanscheidt von der Eisengießerei Werner Lindner GmbH  geben den Startschuss für das Turnier.

Nicht nur sportlich, sondern auch unglaublich spannend ging es beim diesjährigen Freundeskreistreffen des Kölner Ronald McDonald Hauses zu! Bei einem PoolBall- Turnier in der PoolBall-Arena in Köln Nippes traten die Mitglieder des Freundeskreises in Teams gegeneinander an und erspielten gemeinsam...

Alle zwei Wochen wird’s bunt auf unseren Tischen! Denn dann erreicht uns Elisabeth Grallas farbenprächtige Blumenspende. Ob Zuversicht, Hoffnung, Liebe oder Freundschaft: Blumen übermitteln viele Botschaften, doch vor allem machen sie gute Laune!

Im Jahr 2009 wurde das Kölner Ronald McDonald Haus feierlich eröffnet. Neun Jahre und rund 3000 Familien später ist es Zeit für die ersten Renovierungsarbeiten. Nachdem letztes Jahr bereits alle Apartmentwände gestrichen wurden, ist es nun Zeit für frisch abgeschliffene Parkettböden.

Kurz vor dem Startschuss für das Jubiläumsjahr 2019, begrüßte das Team des Ronald McDonald Hauses seine 3000ste Familie! Am 6. Juli zogen Hana Hamoud und Mohammed Ali aus Remscheid ins Haus ein und wurden von den Mitarbeitern mit einem Blumenstrauß, einer großen 3000 aus Pappe und einem selbst...

Cocktails trinken im Liegestuhl, Fische angeln oder Abtauchen in eine schillernde Unterwasserwelt: Beim diesjährigen Familiensommerfest mit dem Motto „Ein Tag am Meer“ standen alle Zeichen auf Urlaub! Zahlreiche ehemalige Familien und Freunde sind der Einladung gefolgt und unternahmen mit gepackter...

Es ist Dienstag, halb sieben am Morgen, als die Lichter in der Küche des Ronald McDonald Hauses Köln angehen. Plötzlich Geklimper, Geraschel und ein herrlich leckerer Duft zieht durch das Haus und lockt die Bewohner aus ihren Betten. Schauen wir mal nach, was in der Küche vor sich geht…

Am Ostersonntag ist der Osterhase durch das Ronald McDonald Haus gehoppelt und hat zur Verstärkung gleich drei fleißige Helferinnen mitgebracht: Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Gerda, Lisa und Judith haben dem Osterhasen unter die Arme gegriffen und mit ihrem Verwöhnangebot dafür gesorgt, dass...

Am Tag des Frühlingsanfangs begrüßte das Ronald McDonald Haus rund 45 Gäste zum Jahresempfang. Gemeinsam mit Spendern, Unterstützern und Wegbegleitern blickten Hausleitung Nathalie Funke und Vorstand Adrian Köstler auf das vergangene Jahr zurück und gaben einen Ausblick auf das kommende Jahr....

Zum dritten Mal seit der Eröffnung des Elternhauses an der Kinderklinik Amsterdamer Straße beteiligt sich das Ronald McDonald Haus Köln am Riehler Veedelszoch am Karnevalssamstag und ermöglicht damit den Familien und ehrenamtlichen Mitarbeitern, an einem echten Kölner Karnevalszug teilzunehmen.

Stolze 5.040 Euro kamen in diesem Jahr bei der Spendenaktion „b4kids“ der Firma Bertrandt Ingenieurbüro Köln GmbH zusammen. Viele Mitarbeiter rund um Initiator Stephan Neumann haben sich das ganze Jahr über engagiert und zu diesem tollen Ergebnis beigetragen. Damit übernimmt „b4kids“ eine...

Nirgendwo sonst wird der Nikolaus vermutlich sehnlicher erwartet und freudiger verabschiedet, als in den Ronald McDonald Häusern. Knisternde Spannung lag in der Luft bis zu dem magischen Moment, als es plötzlich dreimal kräftig an die Tür klopfte und der Nikolaus mit Sack und Pack ins Kölner Ronald...

Rund 65 ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich derzeit im Ronald McDonald Haus an der Kinderklinik Amsterdamer Straße. Sie kümmern sich um die Eltern schwer kranker Kinder, backen, kochen, basteln und schaffen so eine Wohlfühlatmosphäre. Am internationalen Tag des Ehrenamtes wurden die Helfer für...

Hilfe einsetzen, wo sie gebraucht wird - so lautet das Motto des alljährlichen „Day of Caring“, den das amerikanische Online-Reisebüro Expedia seit gut sieben Jahren weltweit organisiert. Für zehn Mitarbeiter des Kölner Büros ging die Reise in diesem Jahr in das Ronald McDonald Haus, wo es zum Glück...

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung lud das Ronald McDonald Haus Köln ihre Freunde und Förderer zu einem exklusiven Picknick in das Elternhaus am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ein.

Wahrhaft heldenhaft feierte das Kölner RonaldMcDonald Haus in ihrem neunten Jahr gemeinsam mit den Familien das alljährliche Wiedersehen zum Sommerfest. Groß und Klein trauten ihren Augen kaum, als Spiderman, Captain America, CatWoman und WonderWoman um ein Foto fragten und Phantasie Wirklichkeit...

33 Mitarbeiter des Unternehmens Ford engagierten sich pünktlich zum Frühlingsbeginn im Rahmen der Ford Vibrant Volunteer Week im Kölner Ronald McDonald Haus. Statt Zahlen wälzen oder Autos bauen, standen an diesem Tag die Aufgaben Gärtnern, Basteln, Hausputz und Malern auf der Tagesagenda.

Zum achten Geburtstag des Kölner Ronald McDonald Hauses wünschte sich das Team für seine Familien ein besonderes Geschenk: einen Frühjahrsputz op Kölsch. Damit sich noch viele Familien in den liebevoll eingerichteten 15 Zimmern des Elternhauses wohl fühlen können, sollen alle Wände und Decken einen...

Für Michael Lawen steht der Wieverfastelovend (für Nicht-Kölner: Weiberfastnacht) seit dem Jahre 2006 fest im Zeichen des Ronald McDonald Hauses Köln. Seitdem verzichtet der beliebte Alleinunterhalter am Karnevalsdonnerstag auf seine Auftrittsgage und bittet stattdessen um eine Spende an das...

Im neunten Jahr seines Bestehens lud das Ronald McDonald Haus Köln zahlreiche Förderer, Freunde und ehrenamtliche Mitarbeiter zur ersten eigenen Karnevalssitzung in das Elternhaus am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ein.

Auch wer selbst auf Hilfe angewiesen ist, kann anderen helfen. Dies bewiesen einmal mehr Intensivpflege-Patienten des Pflegezentrums Cakir. Sie veranstalteten am Sonntag, den 8. Januar, einen Bazar zu Gunsten des Ronald McDonald Hauses Köln.

Auch in diesem Jahr durfte sich das Ronald McDonald Haus Köln über eine Spende der Barbara-Schule in Pulheim freuen. Durch einen Spendenlauf und Kuchenverkaufsaktionen kam ein Betrag in Höhe von 2.000 Euro zusammen, die einige der Schüler stolz persönlich in das Elternhaus brachten. Einmal zu...

Alle guten Dinge sind drei: Dieses Sprichwort hat sich auch das Betreute Wohnen Dellbrück zu Herzen genommen und 700 Euro an das Kölner Elternhaus gespendet. Bereits zum dritten Mal organisierten sie gemeinsam mit dem SC Brück 07 e. V. ein Benefiz-Fußballturnier und zum dritten Mal gingen die Erlöse...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren