MDK mdk-logo
Unsere
Ronald McDonald Oase
Erlangen

Sommer, Sonne, Turnbeutel

Endlich Sommerferien!!! Wie viele Kinder und Familien freuen sich über die lang ersehnte Auszeit von Schule und Kindergarten, über die Aussicht auf Tage im Freibad oder sogar Urlaub am Meer. Doch was, wenn einem die Erkrankung eines Kindes einen Strich durch diese Rechnung macht? Wenn statt Urlaub am Meer ein Aufenthalt im Krankenhaus ansteht? 

Viel Spaß bei der Sommeraktion in der Oase
Auch die Kleinen können selbst ran
Das Angebot bot viel Platz für eigene Ideen
Voller Kreativtisch
Fertige Beutel und Bilder trocknen am Balkon
Lustige Sommerkarten mit bunten Fischen

Ins Krankenhaus geht fast keiner gern. Vor allem nicht in den Ferien, wenn draußen schönes Wetter ist und andere im Schwimmbad tollen. Doch manchmal geht das nicht anders. Auch in den Sommerferien ist die Unikinderklinik Erlangen gut belegt, was bedeutet, dass es viele Kinder gibt, die eben nicht zusammen mit ihren Familien in den Urlaub fahren oder Ausflüge machen können. Um ihnen die Zeit im Krankenhaus etwas abwechslungsreicher zu gestalten, werden in der Oase Erlangen regelmäßig besondere Aktionen angeboten. So hieß es nun: „Sommer, Sonne, Turnbeutel!“. 

Turnbeutel kann man immer gebrauchen: für eben besagtes Turnzeug oder auch für Schwimmsachen, kleine Brotzeiten, Regenjacken oder Fahrradhelme, die man verstauen muss. Und damit der eigene Beutel möglichst einzigartig ist, haben wir neutrale Beutel, Textilfarbe, einige Vorlagen und Ideen mitgebracht, wie die Beutel individuell bemalt und gestaltet werden können. Im Nu entstanden die unterschiedlichsten Motive und machten jeden Beutel zu einem Unikat. Damit die Farbe lang hält, wurden die Beutel direkt auf einer Leine am Oase-Balkon getrocknet.

Währenddessen konnten die Besucher noch Sommerkarten in ähnlichem Stil gestalten oder sich als Meerjungfrau oder Pirat fotografieren lassen. Eines ist sicher: der Tag war eine willkommene Abwechslung und die Beutel fanden regen Absatz und werden sicher von allen kleinen und großen Künstlern mit Stolz getragen – danke an meine ehrenamtlichen Helfer und an Künstlerin Elke Rogler-Klukas für die tolle Umsetzung dieser Aktion! 

 

08.08.19