Oase Sankt Augustin
Unsere
Ronald McDonald Oase
Sankt Augustin

Mutmacher in schwerer Zeit

Wenn ein Kind schwer krank wird, ist das ein gravierender Einschnitt in das normale Familienleben  – verbunden mit großen Belastungen, Sorgen und Ängsten. Die Geschichten von Familien, die bei uns in der Ronald McDonald Oase einen Rückzugsort gefunden haben, sind als Mutmacher gedacht. Sie zeigen, wie wichtig die Nähe und der Zusammenhalt der Familie sind, wie gut der Austausch mit anderen Familien tut, die ein ähnliches Schicksal haben, und dass es sich lohnt, stark zu sein und die Hoffnung nicht aufzugeben.

Familie Kirk-Arroyo betrat die Oase im Oktober 2018 das erste Mal. Ihr Sohn Mateo wurde seit 2015 wegen Leukämie und einem angeschwollenen Gehirn behandelt. Damals war er noch Patient in einem anderen Krankenhaus. Die Familie wechselte jedoch 2018 in die Kinderklinik nach Sankt Augustin. Die Oase...

Familie Cviko war im Sommer 2017 das erste Mal in der Ronald McDonald Oase. Sie waren überwältigt von so viel buntem Leben, den fröhlichen Mitarbeitern inmitten des oft doch eher grauen Klinikalltags. Besonders gerne erinnert sich die Familie und die Geschwister Cviko an die >ehrenamtlichen Engel in...

Seit Ende 2014 ist Familie Bögeholz bereits viele Male in der Kinderklinik Sankt Augustin gewesen.

Janina ist eines der Kinder, von denen wir Großen etwas lernen können. Mit gerade einmal 16 Jahren durchlebt sie, was selbst ausgeglichene Erwachsene nur schwer verkraften. Vielleicht ist sie gerade deshalb auf dem Weg eine aufrechte und mutige Persönlichkeit zu werden.

Neurofibromatose 1. Diese Diagnose und den guten Ratschlag bitte nicht am Abend danach zu googlen bekamen Lauras Eltern als das Mädchen ein Jahr alt war. Sie informierten sich aber doch gleich und beschlossen nach dem ersten Schock über die spontane Genmutation, wunderbare Eltern für ein starkes...

        „Liebes Oasen-Team,
in der Oase ist es richtig schön! Hier denkt man, man sei nicht mehr im Krankenhaus. Es ist einfach eine gute Idee gewesen, so etwas in ein Krankenhaus zu bauen. Alle sind nett und genau deshalb fühlt man sich wohl in der Oase. Ich hoffe, dass alles hier noch lange bleibt!!!“
Danke,
Familie V.

Nachgewiesene Wirkung

2017 hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ihr 30-jähriges Jubiläum zum Anlass genommen, die Situation von Familien schwer kranker Kinder in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Studie untersuchen zu lassen und so die Wirkung der Ronald McDonald Häuser zu untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Nähe der Eltern und Geschwister einem kranken Kind und der ganzen Familie in dieser schwierigen Situation auf vielfältige Weise hilft.

Studienergebnisse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren