MDK mdk-logo
Die Nähe der Familie hilft
Familien können zusammenbleiben
Die Nähe der Familie hilft

Charity Lunch zugunsten der Münchner Ronald McDonald Häuser

Zum zweiten Mal in Folge hatten Event-Manager Birgit Fischer-Höper und Pedro da Silva (Connections PR) gemeinsam mit der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung zu einem Lunch ins Restaurant Käfer-Schänke in München geladen, diesmal ohne Tracht dafür bei strahlendem Sonnenschein. Insgesamt kamen bei dem exklusiven Event 23.500 Euro zugunsten der beiden Münchner Ronald McDonald Häuser zusammen.

Strahlende Gesichter Dank des unglaublich tollen Spendenergebnisses (V.l.n.r. Jennifer Knäble, Pedro da Silva, Birgit Fischer-Höper, Clarissa Käfer, Adrian Köstler)
Bei strahlendem Sonnenschein traf man sich mittags im Münchner Restaurant Käfer-Schenke (V.l.n.r: Lars Riedel, Birgit Fischer-Höper, Anna-Maria Kaufmann, Pedro Da Silva)
Spendeten das heiß begehrte Auktionsgut: 2 VIP Tickets zur Petkos Fight Night in Berlin (V.l.n.r: Pedro Da Silva, Birgit Fischer-Höper, Alexander Petkovic mit Lebensgefährtin)
Zauberhafte Losfeen (V.l.n.r. Doreen Dietel, Simone Mecky-Ballack, Diana Herold)
John Jürgens war total begeistert von der Arbeit der McDonald's Kinderhilfe Stiftung.

Nach dem erfolgreichen Trachtenlunch im Vorjahr, traf man sich am 15.10.2019 wieder Mittags im Restaurant Käfer-Schenke, diesmal zu einem >Ladies & Gentleman Charity Lunch< zugunsten der Münchner Elternhäuser. Birgit Fischer-Höper und Pedro da Silva begrüßten die 80 Gäste: „Der Erlös dieses Events geht an die zwei Ronald McDonald Häuser München Großhadern und in München am Deutschen Herzzentrum“, erklärten sie. „Alle Anwesenden leisten einen wertvollen Beitrag für die Familien schwer kranker Kinder. Denn Dank der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung können diese in dieser schweren Zeit in unmittelbarer Nähe ihrer kranken Kinder sein. So wird die Belastung für alle reduziert. Die Nähe der Familie hilft.“

Die sympathische RTL Moderatorin Jennifer Knäble führte durch das bunte Programm:„Es war ein Tag mit ganz viel Herz. Ich bin begeistert und dankbar dafür, was wir gemeinsam in nur wenigen Stunden erreicht haben“. Insgesamt konnten durch Tombola, Versteigerung und direkte Spenden 23.500 Euro für die Familien schwer kranker Kinder gesammelt werden.

Auch Schirmherrin des Münchner Ronald McDonald Hauses am Deutschen Herzzentrum, Clarissa Käfer, freute sich über die guten Herzen in ihrem Schlemmer-Restaurant: „Ich unterstütze die Stiftung schon seit acht Jahren von ganzem Herzen, seit meiner Schwangerschaft. Meine Zwillinge kamen früher als geplant zur Welt, in der 34. Woche. Sie mussten danach vier Wochen lang auf der Intensivstation in der Klinik verweilen. Ich hatte das große Glück, dass ich nur eine halbe Stunde von der Klinik entfernt gewohnt habe. Ich konnte also jeden Tag bei meinen Kindern sein und ihre Nähe spüren. Ich habe gemerkt, welche Energie diese Nähe gibt, sowohl den Kindern als auch den Eltern.“

Am Ende der Veranstaltung durfte Adrian Köstler, der Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, den Spendenscheck entgegen nehmen. „Vielen Dank an alle Gäste für eine grandiose Summe. Der Betrag kommt direkt den beiden Münchner Ronald McDonald Häusern zugute, in denen jedes Jahr 850 Familien in der Nähe ihrer schwer kranken Kinder bleiben können. Wir freuen uns sehr über diese beeindruckende regionale Unterstützung“

Vielen Dank an alle Gäste und auch für ihr grandioses Engagement.Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr! 

 

25.10.2019

Copyright: Tinnefeld / API