MDK mdk-logo
Familien können zusammenbleiben
Die Nähe der Familie hilft

Eier-Snacks für den guten Zweck: ovofit engagiert sich für drei bayerische Ronald McDonald Häuser

Da die Lager von ovofit Ende des Jahres aufgrund des Reise-Einbruchs mit Eiprodukten gefüllt waren, hat das Unternehmen kurzerhand entschieden, die Lebensmittel gegen eine Spende zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe zu verschenken. Die beeindruckende Summe von insgesamt 17.416,99 Euro ging an die Ronald McDonald Häuser Passau, München-Großhadern und München am Deutschen Herzzentrum. 

Tanja Forderer-Barlag (links), Leitung Ronald McDonald Haus München am Deutschen Herzzentrum, freut sich über die Spende in Höhe von 5.000 Euro von ovofit. Vielen Dank an Familie Rothmaier (rechts) für die tolle Aktion.
Auch das Ronald McDonald Haus München-Großhadern, vertreten durch Hausleitung Kerstin Kiendl (links), durfte einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro entgegennehmen.
Bereits am ersten Aktionstag waren mehr als 7.400 Euro für das Ronald McDonald Haus Passau zusammengekommen, die Hausleitung Theresa Humer (2. v. l.) entgegennahm.
Der >Drive In< in Eggenfelden mit zwei engagierten Mitarbeiterinnen von ovofit
Freuten sich über einen gelungenen Start der Aktion (v.l.n.r.): das Ehepaar Rothmaier, Theresa Humer, Leitung Ronald McDonald Haus und Oase Passau, Christian Bäcker, Direktor Kommunikation & Fundraising der McDonald's Kinderhilfe, Isabell Mollner, Pressesprecherin der Kinderhilfe, und Unterstützer Reinhard Lehner.

>In diesem Jahr ist nichts wie sonst!< , so Margit Kurz-Rothmaier, Geschäftsführerin von ovofit. Die Lebensmittel, die im November im Lager vorrätig waren und aufgrund des diesjährigen Reise-Einbruchs nicht mehr an die üblichen Kunden wie Fluglinien und Kreuzfahrtschiffen verkauft werden konnten, hätten eigentlich im Frühjahr 2021 vernichtet werden müssen. Doch die Geschäftsführung entschied sich dafür, sie für den guten Zweck einzusetzen, und so wurde am 28. November im niederbayerischen Eggenfelden eine Art >Drive in< aufgebaut, an dem Interessierte sich rasch und kontaktlos kostenlose Eiprodukte abholen konnten. Gleichzeitig wurde auf die Arbeit der McDonald's Kinderhilfe Stiftung aufmerksam gemacht, und wer wollte, konnte etwas ins Spendenhäuschen werfen.

Das Interesse war groß und die Spendenbereitschaft überwältigend: Schon an diesem Tag konnte Theresa Humer, Hausleitung des Ronald McDonald Hauses mit Oase Passau, Spenden in Summe von 7.416,99 Euro entgegennehmen. Doch damit war die Aktion noch nicht zu Ende: In den darauffolgenden Wochen konnten die restlichen Eier-Snacks am Betriebsgelände von ovofit abgeholt werden. Auch dort gab es ein stetiges Interesse an den Produkten und so kam nochmals eine tolle Spendensumme zusammen, die Familie Rothmaier im Dezember an die Hausleitungen der beiden Ronald McDonald Häuser in München übergeben hat.

Das herzliche Wiedersehen fand im Außenbereich des Ronald McDonald Hauses in München am Deutschen Herzzentrum statt. Wie so oft kam Margit Kurz-Rothmaier neben der Spende nicht mit leeren Händen, die Familien dürfen sich über Nutella-Pfannkuchen und weitere Leckereien freuen. Im Zuge der Spendenaktion für die beiden Ronald McDonald Häuser in München kamen insgesamt 10.000 Euro zusammen, so darf sich jedes Haus über 5.000 Euro freuen.

Nach der Spendenübergabe gab es noch leckere, von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen selbst gemachte Plätzchen und einen Kaffee. Die drei bayerischen Ronald McDonald Häuser bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Familie Rothmaier, ovofit und allen Spenderinnen und Spendern für die tolle Unterstützung.

21.12.20