MDK mdk-logo
Familien können zusammenbleiben
Die Nähe der Familie hilft

HomeRide 2019

Durchhaltevermögen, Zusammenhalt und ein großes Herz zeichnen die Teams, Sponsoren und freiwilligen Helfer des HomeRide aus. Bereits im neunten Jahr veranstaltet der niederländische Kinderfonds den Benefiz-Fahrrad-Event, um Geld für Familien schwer kranker Kinder zu sammeln. Und auch in diesem Jahr war die McDonald’s Kinderhilfe erneut als Gast mit dabei.

Die Teams vor dem Start noch voller Energie
Das Team German HomeRiders und das Team German SpeedRiders vor dem NH Hotel in Den Haag
Einmal Abklatschen am Streckenposten bitte
Beste Wetterbedingungen hatte es dieses Jahr - zur Freude der fleißigen Fahrer
Geschafft -Posing für ein Erinnerungsfoto im Ziel!
Starker Support aus dem Ronald McDonald Haus Essen für Ihre Havi Spätbremser
Im Ziel angekommen gabs erstmal ein isotonisches Bier ;-)
Glücklich im Ziel angekommen. Diese Ehrung habt ihr Euch aber wirklich verdient!

Start und Ziel für die Benefiz-Fahrrad-Veranstaltung befanden sich dieses Jahr jeweils in Den Haag. Es galt wieder innerhalb von 24 Stunden 500 Kilometer entlang mehrerer Ronald McDonald Häuser in den Niederlanden zurückzulegen – Tags wie Nachts. An Checkpoints, etwa alle 80 bis 100 Kilometer, hatten die Fahrer die Möglichkeit, Pausen einzulegen, sich mit ihrem Begleitfahrzeug zu treffen und sich verpflegen oder massieren zu lassen.

 

Und auch dieses Jahr gingen wieder fünf Teams für die Kinderhilfe an den Start: Die KINDERHILFE GERMAN HOMERIDERS, die KINDERHILFE GERMAN SPEEDRIDERS, die HESSING HOMERIDERS, das TEAM ALLFEIN/ WIESENHOF INTERNATIONAL und die HAVI SPÄTBREMSER. Am Ende wurden gemeinsam über 57.000 Euro an Spenden für die Kinderhilfe gesammelt – klasse Leistung!

 

Wir sagen vielen, vielen Dank an alle fleißigen Radfahrer und ihre Unterstützer für so viel Durchhaltevermögen und sportliches Engagement!

27.06.19