MDK mdk-logo
Familien können zusammenbleiben
Die Nähe der Familie hilft

Pitchen und putten für Familien schwer kranker Kinder: 4. McDonald’s Kinderhilfe Golf Cup in Ingolstadt

Beim Golf Cup der McDonald’s Kinderhilfe gingen dieses Jahr wieder 72 Golfer an den Start, darunter auch Schirmherr Christian Schwarzer, die Profi-Golferin Martina Eberl und Ex-Olympiasieger im Diskuswerfen Lars Riedel. Insgesamt kamen bei der Charity-Veranstaltung Einnahmen in Höhe von 56.000 Euro zusammen.

Da war die Freude groß - Bereits zum zweiten mal fand das Turnier im Golf-Club Ingolstadt e.V. statt
Vormittags konnten sich die 18 Flights noch bei bestem Wetter einspielen.
Der ein oder andere Schlag ging auch mal in den Bunker.
Vielen Dank an >Yuu'n mee< für die Verpflegung an der Halfway Station, da blieb der ein oder andere gerne ein paar Minuten länger sitzen.
Wir danken unseren Unterstützern, ohne die das Event sicher nicht so ein Erfolg geworden wäre: NH Hotel Group, McDonald's LLC, awp Energie, Franke Foodservice Systems GmbH, Reinhold Keller GmbH, OSI International Holding GmbH (hinten v.l.n.r.), Golf-Club Ingolstadt e.V., WMF Group GmbH, Yuu’n Mee fine foods Vertriebs-GmbH (vorne v.l.n.r.)


Vielen Dank auch an Familie Hinhamer, die den Gästen aus Ihrer Zeit im Ronald McDonald Haus München am Deutschen Herzzentrum berichtet hat.
Besonders freuten wir uns über die tolle Vorabspende der Merck Finck Privatbankiers AG.
Sowie auch unseren prominenten Unterstützern ein großes Danke für das sportliche Engagement: Lars Riedel, Martina Eberl, Claudia Jung, Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung Adrian Köstler und Christian Schwarzer.
v.l.n.r. Markus Grünberger, Clubmanager Golfclub Ingolstadt, Christian Schwarzer, ehemaliger Handball-Weltmeister und Schirmherr des Golf Cups, Martina Eberl, Profi-Golferin und Moderatorin, Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung
Bildnachweis: Axel Griesch

Bereits zum zweiten Mal hat die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung den Golf Cup zusammen mit dem Golfclub Ingolstadt e.V. ausgetragen. Die engagierten Teilnehmer konnten dabei nicht nur mit der Teilnahmegebühr Gutes tun. Sie hatten auch bei der abendlichen Spendenauktion Gelegenheit kräftig mit zu bieten. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Profi-Golferin Martina Eberl.  

>Der Golf Cup ist inzwischen zu einer erfolgreichen Tradition geworden und wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Unterstützer und Sponsoren hierfür gewinnen konnten<, sagt Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. >Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer auch im Namen der Familien, die in unseren Häusern und Oasen Unterstützung finden und denen die Spenden direkt zugutekommen.<

Auch Christian Schwarzer, ehemaliger Handball-Weltmeister war unter den Teilnehmern des Charity-Golfturniers – für den langjährigen Schirmherrn der McDonald’s Kinderhilfe eine Herzensangelegenheit. Denn er weiß um die Situation der Familien, die in einer schweren Zeit in den deutschlandweit 22 Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit finden: >Im Ronald McDonald Haus gibt es viele Parallelen zum Sport – auch dort wird sichtbar was echter Teamgeist bedeutet: füreinander dazu sein, gerade auch wenn es schwierig wird.<

Wir sagen vielen, vielen Dank an alle engagierten Golfer für ihren Einsatz und die Teilnahme! Es hat wie jedes Jahr wieder unglaublich viel Spaß gemacht und wir hoffen alle wieder im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen.

15.07.19