• Der Duft nach Holz und Hoffnung

  • Ende gut – alles gut!

  • 821 Herzen für die Kinderhilfe (Ehrenamtswoche)

Sichtbare Hilfe vor Ort

Nähe als Konzept

Die Aufgabe der McDonald's Kinderhilfe

Spenden Sie Nähe

Die McDonald's Kinderhilfe

Film: Die McDonald's Kinderhilfe
Unsere Geburtstagstorte

Happy Birthday! (07.09.2016)

Die Sonne zählte zu den ersten Gratulanten am letzten Samstag. Sie strahlte den ganzen Tag über dem Geburtstagskind. Viele Familien waren gekommen, um ihrem Ronald McDonald Haus während des Sommerfestes zum 25-jährigen Jubiläum...[mehr]

 
Zahlen, die Nähe schenken - Jahresbericht 2015

Zahlen, die Nähe schenken (06.09.2016)

In der Jahresbilanz 2015 blickt die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Ein neues Ronald McDonald Haus und eine Oase wurden eröffnet sowie das Angebot des Kindergesundheitsmobils erweitert.[mehr]

 
Alexandre Moulay (Agrarfrost), Christian Bäcker (McDonald’s Kinderhilfe), Dr. Micha Wirtz (McDonald’s Kinderhilfe), Manfred Wulf (Agrarfrost), Jörg Blanke (Agrarfrost)

„Knuspern & Helfen“ mit Agrarfrost (01.09.2016)

Bereits seit März 2016 sammelte Agrarfrost im Rahmen des bundesweiten Spendenaufrufs „Knuspern & Helfen“ mit jeder verkauften Verpackung Super Frites 5 Cent für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Zum Ende der Aktion konnte nun...[mehr]

 
  • „Hier habe ich in der schlimmen Zeit die schönsten Augenblicke erlebt. Die Oase war für mich einfach eine andere Welt, in der ich durchatmen konnte und mal auf andere Gedanken kommen konnte. Und wie soll das eigene Kind positiv denken, wenn sein Umfeld es nicht tut?“ [mehr]

    Saras Mutter schöpfte in der Ronald McDonald Oase Köln neue Kraft
  • „Die Kinder müssen oft mehrere Untersuchungen an einem Tag über sich ergehen lassen. Ich denke, dass die Oase den Patienten und Familien als Rückzugsort innerhalb der Klinik sehr guttut und wir hier alles richtig gemacht haben.“ [mehr]

    Prof. Wolfgang Rascher, Direktor der Kinder- und Jugendklinik Erlangen
  • „Die lieben Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Elternhauses schenkten uns vom ersten Tag an ein Lächeln, aufmunternde Worte und immer ein offenes Ohr, ohne aufdringlich zu sein. Sie waren einfach immer da, wenn man sie brauchte!“ [mehr]

    Silas’ Familie wohnte 2014 im Ronald McDonald Haus Homburg
  • „In den Monaten, in denen Damian auf die medizinische Versorgung des Klinikums angewiesen war, wurde das Ronald McDonald Haus unser Rückzugsort. Dort hatten wir die Möglichkeit uns mit anderen Eltern auszutauschen und Kraft zu tanken.“ [mehr]

    Damians Familie wohnte 2014 im Ronald McDonald Haus München-Großhadern
  • „In einer sehr stürmischen Zeit hatten wir im Ronald McDonald Haus unseren sicheren Hafen. Viele helfende Hände und offene Ohren begleiteten uns. Wir haben Freundschaften geschlossen und der Abschied war so herzlich, dass wir für uns sagen konnten, das war wirklich ein ‚Zuhause auf Zeit‘.“ [mehr]

    Immos Familie wohnte 2015 im Ronald McDonald Haus Hamburg-Eppendorf
  • „Für die Eltern ist es so schön, dass es die Möglichkeit für die Familien gibt. Was würden sie ohne die Ronald McDonald Häuser machen? Es haben sich Freundschaften gebildet und wir drücken allen Familien fest die Daumen, dass auch sie bald nach Hause dürfen.” [mehr]

    Die Eltern von Finn wohnten 2015 im Ronald McDonald Haus Kiel
  • „Ich bin zwar kein Kleinkind mehr, aber dennoch ist die Anwesenheit von Vater oder Mutter stets willkommen und beruhigend – auch für ‚große Kinder‘ wie ich es bin. Es war tröstend zu wissen, dass meine Familie in diesem tollen Haus übernachten und Kraft tanken konnte.“ [mehr]

    Die Familie der 16-jährigen Hannah wohnte 2015 im Ronald McDonald Haus Homburg
  • „Wenn ein Kind schwer erkrankt, sind Nähe und Unterstützung der Eltern für den Heilungsprozess des Kindes besonders wichtig. Das Ronald McDonald Haus ist deshalb eine mehr als wertvolle Einrichtung für Ärzte und Schwestern, die so den Familien eine bestmögliche Versorgung bieten können.“ [mehr]

    Prof. Dr. med. Nikolaus Haas Leiter der Abteilung Kinderkardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin
Helfen Sie uns zu helfen

Es gibt viele Möglichkeiten zu helfen

Helfen Sie mit einer Geldspende, unterstützen Sie uns ehrenamtlich mit einer Zeitspende oder engagieren Sie sich als Unternehmen und übernehmen Sie soziale Verantwortung. [mehr]

Am 29.11.16 ist #Giving Tuesday

Der #GivingTuesday ist der weltweite Tag des Gebens. Am 29. November dreht sich alles darum, Gutes zu tun. Seien auch Sie mit einer Spendenaktion für die Kinderhilfe dabei.  [mehr]

McDonald's hilft: Engagement der Franchise-Nehmer

Engagement der Franchise-Nehmer

Die Franchise-Nehmer von McDonald's Deutschland sind wesentliche Unterstützer der Kinderhilfe. Sie spenden regelmäßig, meist umsatzabhängig, oder organisieren Sonderaktionen wie die „Trostpflaster“ u.v.m. [mehr]