Haus/Oase Hamburg-Altona
Unser
Ronald McDonald Haus mit Oase
Hamburg-Altona

Wir im Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona

Direkt am Altonaer Kinderkrankenhaus hat das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona als zweites Haus in der Hansestadt seit Anfang 2015 seine Türen für Eltern schwer kranker Kinder geöffnet. In 11 Apartments bietet es rund 250 Familien jährlich ein Zuhause auf Zeit.

Das zweite Hamburger Ronald McDonald Haus zeichnet sich als ganz besonderes Haus aus: Es verfügt über eine integrierte Oase für Familien, deren Kinder ambulant behandelt werden müssen. Dafür wurde das Elternhaus so geplant, dass die Gemeinschaftsräume tagsüber auch von ambulanten Patienten und ihren Angehörigen als Rückzugsort genutzt werden können.

Ermöglicht wird dieser Zusatznutzen für Patienten der Klinik durch die Situierung direkt im Klinikgebäude. Auf circa 750 m² erstreckt sich das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona im ersten Stock über der Cafeteria des Altonaer Kinderkrankenhauses. Die kurzen Wege zu den Behandlungsräumen und Krankenzimmern der Kinder ermöglichen den Eltern optimal, ihren kleinen Schützlingen heilende Nähe zu schenken.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Erfahren Sie mehr über unser Team.

Anne Spekker, Leitung
Anne Spekker
Leitung
Susanne Eggers, Assistentin
Susanne Eggers
Assistentin
Saskia Koob, hauswirtschaftliche Assistentin
Saskia Koob
hauswirtschaftliche Assistentin

Unser Zuhause auf Zeit - ganz aktuell

Hier erfahren Sie, was die Familien und Mitarbeiter im Ronald McDonald Haus aktuell bewegt, wie unser Zuhause auf Zeit unterstützt wird und vieles mehr.

Bereits seit zwei Jahren engagieren sich Mitarbeiter*innen von Google Hamburg im Rahmen der Initiative „GoogleServe“ in unserem Elternhaus. In diesem Jahr sorgten sie für gute Laune beim jährlichen Sommerfest und legten Hochbeete auf unserer Dachterrasse an.

Einmal im Jahr findet im Hamburger Stadtteil Horn das größte und bedeutendste Galoppsport-Ereignis in Deutschland statt: Das Derby-Meeting. In diesem Jahr organisierte der Hamburger Renn-Club e.V. das Sommer-Ereignis bereits zum 150. Mal und versteigerte zu unseren Gunsten im Rahmen des...

Mehr als 100 Besucher*innen unseres Sommerfestes ließen sich nicht vom herbstlichen Hamburger Sommerwetter abhalten und feierten mit uns ein einzigartiges Fest der Wiedersehensfreude. Unter dem Motto „Zeit für Held*innen“ durften die kleinen und großen Gäste ihre Heldenkraft an verschiedenen...

Durch einen Zufall lernte Anja Brendel unser Elternhaus im letzten Jahr kennen. Die Unternehmensgründerin war sofort so begeistert, dass ihr Unternehmen diazipp seit Anfang diesen Jahres jeweils einen Euro pro verkauftem Kleidungsstück an unser Elternhaus spendet.

Bereits zum zweiten Mal lud Friseur Adriano dos Anjos die Eltern des Altonaer Ronald McDonald Hauses zu einem Friseurbesuch ein.

Bereits zum zweiten Mal lud Friseur Adriano dos Anjos die Eltern des Altonaer Ronald McDonald Hauses zu einem Friseurbesuch ein, Für die Familien eine kurze Auszeit - Zeit, um Kraft zu tanken.

Wie man seine Gewinne teilen und dabei zusätzlich Gutes tun kann, zeigt Coach Dr. Thomas A. Coucoulis mit einem besonderen Aufruf: Er gewinnt eine Flasche Meierlikör und lädt Kollegen und Freunde auf einen Schluck ein - gegen eine Spende für unser Elternhaus.

Run the blue line

Trotz nordischen Regenwetters stellten sich insgesamt 52 Läufer aus sechs Ronald McDonald Häusern im Norden einer großen Herausforderung: Sie nahmen als Team der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung am Haspa Halbmarathon teil. Neben der halben Marathondistanz hatten die Läufer ein gemeinsames Ziel: Mit...

Die Schwestern an der Elbe.

Während Luisa auf der orthopädischen Station im Altonaer Kinderkrankenhaus behandelt wird, finden ihre Eltern und ihre kleine Schwester Resi zunächst als Bewohner unseres Elternhauses und anschließend - während der Zeit in der Reha - als Oasenbesucher in unserem Zuhause auf Zeit ihren ganz...

Durch die Spende engagiert sich das Hamburger Unternehmen nachhaltig für die Betriebskosten eines Apartments, in dem Familien schwer kranker Kinder des Ronald McDonald Hauses mit Oase Hamburg-Altona ein Zuhause auf Zeit finden.

 

Weitere News

Unsere Schirmherren

Schirmherrin
Maren Otto
Schirmherrin
Petra van Bremen-Kubenz

Ronald McDonald Haus
mit Oase Hamburg-Altona
Bleickenallee 38
22763 Hamburg

Tel.: 040 / 851 50 58-0
Fax: 040 / 851 50 58-50
E-Mail an das Haus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren