MDK mdk-logo
Haus/Oase Hamburg-Altona
Unser
Ronald McDonald Haus mit Oase
Hamburg-Altona

Wir im Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona

Direkt am Altonaer Kinderkrankenhaus hat das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona als zweites Haus in der Hansestadt seit Anfang 2015 seine Türen für Eltern schwer kranker Kinder geöffnet. In 11 Apartments bietet es rund 250 Familien jährlich ein Zuhause auf Zeit.

Das zweite Hamburger Ronald McDonald Haus zeichnet sich als ganz besonderes Haus aus: Es verfügt über eine integrierte Oase für Familien, deren Kinder ambulant behandelt werden müssen. Dafür wurde das Elternhaus so geplant, dass die Gemeinschaftsräume tagsüber auch von ambulanten Patienten und ihren Angehörigen als Rückzugsort genutzt werden können.

Ermöglicht wird dieser Zusatznutzen für Patienten der Klinik durch die Situierung direkt im Klinikgebäude. Auf circa 750 m² erstreckt sich das Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona im ersten Stock über der Cafeteria des Altonaer Kinderkrankenhauses. Die kurzen Wege zu den Behandlungsräumen und Krankenzimmern der Kinder ermöglichen den Eltern optimal, ihren kleinen Schützlingen heilende Nähe zu schenken.

Ihre Ansprechpartner

Diese Menschen sorgen dafür, dass im Ronald McDonald Haus mit Oase Hamburg-Altona die Betreuung von Familien mit schwer kranken Kindern reibungslos funktioniert.

Erfahren Sie mehr über unser Team.

Anne Spekker, Leitung
Anne Spekker
Leitung
Susanne Eggers, Assistentin
Susanne Eggers
Assistentin
Saskia Koob, hauswirtschaftliche Assistentin
Saskia Koob
hauswirtschaftliche Assistentin

Unser Zuhause auf Zeit - ganz aktuell

Hier erfahren Sie, was die Familien und Mitarbeiter im Ronald McDonald Haus aktuell bewegt, wie unser Zuhause auf Zeit unterstützt wird und vieles mehr.

Damit Familien in den Ronald McDonald Häusern nicht nur an Weihnachten zusammenbleiben können, brauchen wir Ihre Hilfe! Unterstützen Sie die Aktion unseres Ronald McDonald Hauses und schenken Sie mit Ihrer Weihnachtsspende Nähe.

Die Ronald McDonald Häuser der Hansestadt durften sich am amerikanischen Feiertag über einen Überraschungsbesuch freuen. Der amerikanische Generalkonsul Darion Akins nahm den Festtag zum Anlass und brachte köstliche Spezialitäten für das Team und die Familien vorbei.

Besondere Zeiten erfordern besonders kreative Ideen. Statt die diesjährige Weihnachtsfeier auf Grund der Kontaktbeschränkungen ausfallen zu lassen, ließen wir es uns nicht nehmen und luden unser Ehrenamts-Team als Dankeschön für die beste Unterstützung in diesem ereignisreichen Jahr zu einer...

Seit Januar diesen Jahres bestreitet der 14-jährige Lukas einen Krankenhausmarathon. Angefangen im April mit mehreren Aufenthalten in der Kinderklinik Sankt Augustin wird er seit Mitte Juli im Altonaer Kinderkrankenhaus behandelt. Dabei immer an seiner Seite: Seine Eltern, die ihrem Sohn die...

Immer wieder entstehen zwischen den Familien, die im Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit finden, Freundschaften. Warum diese in unserem Elternhaus und besonders in der momentanen Situation wichtig sind, zeigt die Freundschaft zwischen Familie Bulut und Familie Saricicek.

Bereits seit zwei Jahren unterstützt André Beltz unser Ronald McDonald Haus in Hamburg-Altona und war direkt Feuer und Flamme, als der Aufruf zum ersten SOLOCharityRide der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung gestartet wurde. Mit Begleitauto und Live-Tracker startete der Familienvater am 28. Juni auf...

Die Stiftung des Unternehmens, welches Reinigungs-, Wellness- und Tiernahrungsprodukte im Direktvertrieb verkauft, setzt sich für in Not leidende Kinder und Jugendliche ein und initiiert jedes Jahr mehrere Spendenaktionen.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Um sich trotz der aktuellen Situation gemeinsam für unsere Familien zu engagieren, rief die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zum SOLOCharity Ride 2020 auf, bei dem sich rund 400 Teilnehmer*innen bundesweit am 28. Juni durch eine Radtour engagierten. Für...

Barbara und Sabine engagieren sich beide seit Jahren als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für die Familien, die im Elternhaus wohnen und sind durch ihr Engagement enge Freundinnen geworden. Die Geschichte der zwei Frauen zeigt, wie durch Ehrenamt Freundschaft entstehen kann.

Weitere News

Unsere Schirmherren

Schirmherrin
Maren Otto
Schirmherrin
Petra van Bremen-Kubenz

Ronald McDonald Haus
mit Oase Hamburg-Altona
Bleickenallee 38
22763 Hamburg

Tel.: 040 / 851 50 58-0
Fax: 040 / 851 50 58-50
E-Mail an das Haus

Unser Spendenkonto:
Commerzbank AG
IBAN: DE92 2004 0000
0204 2000 00
BIC: COBADEFF200
Stichwort: Hamburg-Altona